«

»

Aug 17

Natürliche Therapie: Wie Krebs in wenigen Wochen geheilt werden kann – Dr. Leonard Coldwell

COLDWEL

Nach 43 Jahren bricht Dr. Leonard Coldwell sein Schweigen über die kriminellen Machenschaften der Pharmazeutischen und Medizinischen Industrie und darüber, wie schnell, billig und ohne jegliche Nebenwirkungen Krebs geheilt werden kann.

Es gibt weit über 400 bekannte natürliche Krebsheilmethoden. Otto Warburg 1918 und Max Plank 1931 bekamen den Nobelpreis für Medizin bzw. Physik für den Nachweis, dass Krebs in einem basischen und sauerstoffreichen Milieu nicht überleben und entstehen kann.

Die Schulmedizin verspricht uns ja schon seit Jahrzehnten einen baldigen Durchbruch und eine Heilung von Krebs. Es werden ständig neue vielversprechende Forschungsergebnisse, Medikamente und Therapien vorgestellt. Doch die einzigen Waffen, die im Kampf gegen den Krebs aufgebracht werden sind entweder das Herausschneiden des Krebses, die Bestrahlung oder die Chemotherapie – und in vielen Fällen alles zusammen. Die Schulmedizin versucht den Krebs zu töten, doch dabei wird meist auch alles andere getötet.

Mit einer „Erfolgs“-Quote von katastrophalen 2-4% (!!!) gilt die Chemotherapie als „Königsdisziplin“ der Schulmedizin. Es ist unbegreiflich, warum die „Giftkur “ weiterhin als vielversprechende Standardtherapie gepriesen und angewandt wird. Eine Chemotherapie kostet zwischen 10.000 und 20.000 Euro. Die Pharmaindustrie macht mit Zytostatika einen jährlichen Umsatz von geschätzten 3 Milliarden Euro. Krebs ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Krebs ist wahrlich ein Mordsgeschäft.

Es muss festgestellt werden, dass Menschen, die an Krebs erkrankt sind, weitaus bessere Chancen hätten und ein längeres Leben führen könnten, wenn sie sich erst gar nicht auf eine solch grausame Art behandeln lassen würden. Wer nicht zur Krebsfrüherkennung geht, der lebt länger.

Eine Umfrage offenbarte außerdem, dass 8 von 10 Onkologen sich nicht einer solchen Therapie unterziehen lassen würden, wie sie diese ihren Patienten zumuten. Mehr muss dazu nicht gesagt werden.
Ärzte wie Dr. Coldwell machen es anders. Sie haben begriffen, dass eine Vergiftung unseres Organismus niemals zu Heilung führen kann. Unser Organismus kann sich von fast allen Leiden selbst heilen, wenn wir ihm nur das geben, was er auch benötigt – und das ist keine giftige Chemie!

Welche Ursachen Krebs und andere Erkrankungen haben erläutert Leonard Coldwell im zweiten Teil der Sendung. Angefangen von mentalem und emotionalen Stress als Krankheitsursache Nr. 1, erklärt er was die Pharma- und Medizinindustrie, sowie die Politik mit dem epidemieartigen Anstieg von Krankheiten wie Krebs und weiteren zu tun haben.

Im letzten Teil klärt Dr. Coldwell über erfolgreiche Heilmethoden auf und vermittelt seine Erfahrungen, die er in 30 Jahren Praxis sammeln konnte. Diese bescherten ihm eine Krebsheilungsrate von über 90% mit Naturheilmitteln bzw. alternativen Therapiemöglichkeiten und brachten ihn zu der Erkenntnis, dass jeder Krebs in wenigen Wochen heilbar ist.

Erfahre in diesem Interview wie auch du deine Gesundheit schnell und effektiv
und ohne großen finanziellen Aufwand verbessern kannst.


Sein IBMS ( Instinct Based Medicine System ) auf Instinkt basierendem Medizin System ist ein Selbsthilfesystem,
das dem Patienten ermöglicht die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst.

Dr. C”, wie ihn seine Fans nennen, ist auch als einer der führenden Autoritäten für Verfassungsrecht (Common Law), Souveränität und dem Kampf für Freiheit bekannt. Ebenso kämpft er für die Freiheitsbewegung, für die USA-Verfassung und die Bill of Rights.

Er war einer der ersten Autoren, der vor über 40 Jahren Informationen über natürliche Gesundheit und streßbedingte Krankheiten, Angst und Depression verfasst hat.

Dr. Leonard Coldwell unterhält sich mit Jo Conrad über seine Instinkt-basierte Medizin, die schon einigen Krebspatienten geholfen hat, die Ursache ihrer Erkrankungen zu erkennen und zu beseitigen. Er motiviert die Menschen, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen, sowohl im Bereich der Gesundheit als auch bezüglich ihrer Rechte, die immer mehr beschnitten werden.

Empfehlung zum Thema:

Instinktbasierte Medizin®: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben!

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/wie-krebs-in-wochen-geheilt-werden-kann/

2 Kommentare

  1. Doch

    Er hat das typisch neoliberal-amerikanische Denken geschluckt 😀 Yes we can! ^^ Du kannst alles überall jederzeit erreichen, ich zeige es Dir^^ Du musst nur meinen Service X, und Buch Y und Motivationsseminar Z kaufen 😀 Ich habe 4 Unternehmen, die Dir helfen alles zu erreichen, yes you can 😀
    Und er bepudert sich schon arg.
    Das er eine ganze Rede darauf hält, dass man seine Aussagen nicht in Frage stellen soll, zeigt wie stark ihn die öffentlichen Angriffe treffen.
    Seine Aussagen sind latent antisemitisch. Es sind nicht die Juden, von denen er spricht, sondern Zionisten. Das sollte er auch sagen. Die haben so viel mit dem Judentum zu tun, wie “Jungfrau” Maria mit Jungfräulichkeit. Man muss kein Jude sein, um Zionist zu sein.

    Das heißt aber nicht, dass er nicht Menschen erfolgreich dabei hilft sich von Krebs zu heilen. Seine Kritik am Gesundheitssystem ist auch richtig.

  2. Doch

    Was er über das richtige Atmen erzählt erinnert mich an einen Inder mit dem ich zusammenarbeitete. In Indien gibt es irgendeinen Guru, der sehr beliebt ist. Er schaut sich seine yogischen Atmenübungen im TV an und macht sie mit seiner Frau täglich eine halbe Stunde morgens und abends. Dadurch konnte er seine Diabetes und Herzprobleme massiv lindern. Mittlerweile arbeitet er mit Ärzten zusammen. Wir atmen tatsächlich nur noch so, dass wir so gerade eben Luft zum überleben haben. Babys und Kleinkinder atmen noch ohne Atempause und immer in den Bauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.