«

»

Feb 22

Finnland wird das erste Land der Welt, das bis 2020 alle Schulfächer abschafft

Die großen Veränderungen werden die Entfernung von Schulfächern aus dem Lehrplan beinhalten. Für Schulen in Finnland wird eine Revolution in Form einer Abschaffung aller formalen Schulfächer erwartet.

Der Leiter des Bildungsdepartements in Helsinki, Marjo Kyllonen, hat erklärt, dass er glaubt, dass die Art und Weise, wie Kinder heute unterrichtet werden, auf einem Stil basiert, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Nutzen war, jetzt aber nicht mehr relevant und vorteilhaft ist für unsere modernisierte Art des Lernens. Er glaubt fest daran, dass sich unsere Bedürfnisse geändert haben und wir müssen unsere Lehren so anpassen, dass sie mit unserer neuen Denkweise und Entwicklung übereinstimmen.

Die großen Veränderungen werden die Entfernung von Schulfächern vom Lehrplan nach sich ziehen, wie von finnischen Beamten vorgeschlagen, die durch das Studium einzelner Ereignisse und Phänomene ersetzt werden. 

Das bedeutet, dass die Studenten nicht mehr einzelne Klassen zu Themen wie Mathematik, Geographie und Geschichte haben, sondern stattdessen ein Ereignis wie den Zweiten Weltkrieg aus den Perspektiven von Mathematik, Geographie und Geschichte studieren werden.
Es gibt sogar einen vorgeschlagenen Kurs namens “Arbeiten in einem Café”, der den Studenten Fähigkeiten in Englisch, Wirtschaft und Kommunikation vermittelt.

Dieses neue System, das im Jahr 2020 beginnen soll, wird ab dem 16. Lebensjahr den Schülern vorgestellt. Das bedeutet, dass sie nach Abschluss ihrer ersten breiten Fächerstudien selbst entscheiden können, welches Ereignis oder Phänomen sie lernen möchten. Das alles basierend auf ihren Interessen und Zukunftsaussichten. 

Die Idee dahinter ist, die Trennung von Schülern zu vermeiden, die einzelne Klassen durchstehen müssen, die sie aufgrund ihrer zukünftigen Hoffnungen und Ambitionen für eine berufliche Zukunft nicht brauchen werden, sondern diese individuellen Themen auf ein bestimmtes Thema anwenden, um dadurch immer noch die gleichen Fähigkeiten zu erlernen, aber sie auf eine produktivere Weise zu verwenden, die für ihr individuelles Lernen am vorteilhaftesten ist.

Das finnische Bildungssystem fördert auch die kollektive Arbeit. Das bedeutet, dass die Schüler in kleinen Diskussionsgruppen zusammenarbeiten, statt hinter einzelnen Schreibtischen zu sitzen und von einem Lehrer unterrichtet zu werden. Dieses neue System erfordert, dass alle Lehrkräfte an Bord sind und sich an das neue Unterrichtssystem anpassen können. Rund 70% der Lehrer in Helsinki haben bereits damit begonnen, sich auf den neuen Unterrichtsstil vorzubereiten und werden daher eine Lohnerhöhung erhalten.

Als ein Bildungssystem, das als eines der besten der Welt gilt, ist dies ein drastischer Wandel in der Art und Weise, wie unsere Kinder gelehrt werden, in zukünftigen Generationen den Weg für andere Länder zu ebnen.

Was denkst du darüber?

 

Auch interessant: Eine Schule ersetzt Nachsitzen durch Meditation mit erstaunlichem Resultat


Quelle

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/finnland-wird-das-erste-land-der-welt-das-bis-2020-alle-schulfaecher-abschafft/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Silke Kitzmann

    Ich finde das super und hoffe, dass sich auch bei uns immer mehr Schulen in diese Richtung entwickeln! Es ist heute ein ganz anderes Lernen und Arbeiten möglich als zur Jahrhundertwende! Die Schüler fordern dies durch ihr Verhalten bereits ein. Es braucht ein komplettes Umstrukturieren und gut durchdachte Schritte auf dem Weg dorthin.
    Danke für den wertvollen Artikel!

  2. Ruth Kremers

    Genau das wünsche ich nun meinen Enkeln und Urenkeln,meinen Kindern wurde es leider nicht zuteil.Ich hoffe das viele Länder sich ein Beispiel nehmen .Es könnte ein besseres Miteinander bewirken,dessen bin ich mir sicher!

  3. svenson

    wie süß. All die naiven lieben Eso-Mils und Weibchen, die absolut von nichts einen Plan haben, sind mal wieder naiv verzückt, herrlich 😀

    irgendwann pubsen alle Mathe-Formeln und lernen Englisch, in dem sie bunte Purzelbäume machen und bunte Einhörner malen und alles sind die ganze Zeit nur noch am lächeln.

  4. svenson

    wie süß. All die naiven lieben Eso-Mils und Weibchen, die absolut von nichts einen Plan haben, sind mal wieder naiv verzückt, herrlich 😀

    irgendwann pubsen alle Mathe-Formeln und lernen Englisch, in dem sie bunte Purzelbäume machen und bunte Einhörner malen und alles sind die ganze Zeit nur noch am lächeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.