«

»

Okt 28

“Der Punkt der Langlebigkeit”: Massiere diesen Punkt deines Körpers und erfahre ein Wunder!

knie

Es gibt eine japanische Legende, die besagt, dass es vor langer Zeit einen Mann gab, der sehr wertvolles Wissen von seinem Vater erbte – über Zu San Li, „Der Punkt der Langlebigkeit“ oder „Der Punkt hunderter Krankheiten“.

Der Mann folgte dem Rat seines Vaters und massierte diesen Punkt täglich und erlebte die Geburt und Tode zahlreicher Herrscher. Diesen Punkt zu massieren ist eine der ältesten Behandlungsmethoden des Ostens und wird bereits seit mehreren tausend Jahren praktiziert. Der menschliche Körper besitzt 365 Punkte und 12 Hauptmeridiane, die an die Anzahl der Tage und Monate eines Jahres erinnern.

Die Technik dieser Massage (Akupressur, Druck der Finger an spezifischen Punkten) basiert auf den Lehren über die Meridiane und Kanäle, die mit bestimmten Organen verbunden sind. In der chinesischen Medizin wird der Körper als Energiesystem betrachtet und eine Massage kann den Energiefluss und die Funktionsweise der Organe beeinflussen.

Die Aktivierung des Punkts Zu San Li gibt dir einen verjüngenden und heilenden Effekt und verhindert das Altern. In China ist dieser Punkt bekannt als – „Ein Punkt der Langlebigkeit“, und in Japan – „Punkt der hundert Krankheiten“. An unserem Körper ist der Zu San Li genau unter der Kniescheibe.

Um ihn zu finden: bedecke das Knie mit der Handfläche der selben Körperhälfte. Der Punkt befindet sich zwischen den Nägeln des kleinen- und des Ringfingers in Form einer kleinen Delle zwischen den Knochen. Falls du ihn so nicht findest, versuche es indem du dich auf den Boden setzt und die Füße auf den Boden drückst. Ziehe sie an dich heran ohne sie vom Boden zu heben. Du wirst eine erhöhte Zone unter dem Knie bemerken – tu deinen Finger dort drauf und halte dich bereit. Der Punkt den du mit deinem Finger gedrückt hast ist Zu San Li.

Womit ist dieser Punkt verbunden und wieso nennen die Japaner ihn „den Punkt der hundert Krankheiten“?

knie2

Zu San Li kontrolliert die Arbeit der Organe, die sich in der unteren Hälfte des Körpers befinden. Er kontrolliert die Funktionen des Rückenmarks in den Bereichen, die verantwortlich für die einwandfreie Funktion des Magen-Darm-Trakt, Verdauungstrakt, der Sexualorgane, Nieren und Nebennieren sind. Wenn du Zu San Li massierst erhöhst du die Aktivität der Nebennieren, die die mächtigsten Drüsen sind und als die Hauptwächter der menschlichen Gesundheit dienen.

Sie stoßen Adrenalin, Hydrokortison und andere wichtige Hormone in das Blut aus. Wenn du den „Punkt der Langlebigkeit“ täglich massierst, dann könntest du die Funktionen der Nebennieren im Körper normalisieren, die da wären:

  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Normalisierung des Glucose- und Insulinwerts;
  • Zerschlagung entzündlicher Prozesse im Körper;
  • Regulierung des Immunsystems.

Weitere Vorteile der Massage des Zu San Li:

  • verbesserte Verdauung;
  • Behandlung von Krankheiten des Magen-Darm-Trakt;
  • Behandlung der Nachwirkungen eines Schlaganfalls;
  • Gewinn an Selbstsicherheit;
  • bewältigen von Stress und Anspannung; und
  • innerer Halt und Standfestigkeit.

 

Es wird behauptet durch die Massage dieses Punktes könne man Sachen heilen wie: Impotenz, Schluckauf, Verstopfung, Magenschleimhautentzündung und Harninkontinenz. Es wird auch geglaubt, das massieren würde das Immunsystem verbessern und, dass die Person agiler und gesünder in seinem ganzen Leben sein würde.

Diese Massage wirkt am besten, wenn sie morgens vor dem Mittagessen gemacht wird. Massiere jedes Bein 9x in kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn, für etwa 10 Minuten. Bevor du beginnst, mache es dir bequem und entspanne dich. Beruhige deine Atmung und konzentriere dich auf deine Gefühle. Führe die Massage im sitzen durch.

Versetze dich in einen Zustand der Harmonie und lasse deinen Heilungszprozess beginnen. Diese Massage hat einen stimulierenden Effekt.

Sei vorsichtig, wenn du die Massage anwendest bevor du ins Bett gehst, dann löst dies vielleicht Schlaflosigkeit aus.

Du kannst den Zu San Li Punkt jeden Tag massieren, doch besonders vorteilhaft ist es, wenn du ihn bei Neumond massierst.

– Massiere den Punkt morgens, acht Tage nach Beginn des Neumonds, so wie oben beschrieben. Es wird deine Immunität stärken, die Arbeit der Organe verbessern und den Alterungsprozess verlangsamen.

– Den Punkt vor dem Mittagessen zu massieren wird dein Gedächtnis und die Arbeit deines Herz-Kreislauf- und Verdauungssystems anregen.

– Du kannst beide Beine gleichzeitig nach dem Mittagessen massieren um Stress, Nervosität, Reizbarkeit, Kopfschmerzen und Schlafstörungen zu lösen und zu heilen.

– Massiere am Abend beide Beine separat gegen den Uhrzeigersinn. Dies wird deinen Stoffwechsel anregen und dir bei Gewichtsabnahme helfen.

Quelle: http://www.healthylifetricks.com

///Übersetzung: D. Hudalla///

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/massiere-diesen-punkt-deines-koerpers-und-erfahre-ein-wunder/

2 Kommentare

  1. Evelyn-Alice

    dieser Magen 36 Punkt ist so unglaublich hilfreich und bewegt sooo Vieles.
    Ich empfehle meinen Klienten es regelmässig zu tun um auch einfach in Schwung zu bleiben und die Energie hochzuhalten.
    Ausserdem habe ich zusätzlich sehr gute Erfahrungen gemacht auf den Punkt auch das SP6 Pflaster von LifeWave zu kleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.