«

»

Feb 03

Natron stoppt Haarausfall und fördert das Haarwachstum in kürzester Zeit

Es ist kein Geheimnis, dass die Anwendungsbereiche von Natron sehr vielseitig sind. Du kannst es in deinem Haushalt, zum Kochen oder zum Reinigen benutzen, oder sogar für medizinische Zwecke verwenden. Aber hast du schon einmal davon gehört, dass du Natron auch für die Haare verwenden kannst?

Save

Ja, das ist richtig. Natron hat einige erstaunliche Vorteile für dein Haar! Du kannst es anstelle deines regelmäßigen Shampoos verwenden, um deinen Haaren einen energetischen Schub zu geben. Natron ist ein sicheres und erschwingliches Produkt, das dein Haar natürlich reinigt und gesund anfühlen lässt. Wenn du skeptisch bist, dann schau dir hier einige Vorteile an, die die Verwendung von Natron auf dem Haar mit sich bringt!

1) Natron entfernt Rückstände von Haarpflegeprodukten

Natron wird dazu beitragen, alle übrig gebliebenen Reste von Haarpflegeprodukten aus deinem Haar zu entfernen. Überreste vom Shampoo bleiben in deinem Haar, Conditioner oder Haarspray belasten deine Haare und machen es fettig. Natron ist das perfekte Mittel, um sicherzustellen, dass dein Haar komplett und auf natürliche Weise sauber wird.

2) Natron entfernt Chlor

Wenn du häufiger schwimmen gehst, weisst du wahrscheinlich, dass Chlor auch deine Haare schädigen kann. Es kann sogar die Farbe deiner Haare verändern! Natron hilft, Chlor von deinem Haar und Kopfhaut zu entfernen und schützt es vor Schäden.

3) Natron fördert Haar-Wachstum

Wenn dein Haar mit Rückständen oder Chemikalien belastet ist, kann es dazu führen, dass das Haarwachstum gehemmt wird. Natron ist in der Lage, deine Haare besser und natürlicher als Shampoo zu reinigen!

Natron entfernt jeglichen Schmutz aus deinen Haaren und sorgt dafür, dass die Haare gesund und widerstandsfähig werden.

So kannst du Natron-Shampoo verwenden, um deine Kopfhaut und Haare zu reinigen:

1) Mische in einem kleinen Behälter deiner Wahl Natron mit heißem Wasser aus dem Wasserhahn im Verhältnis 1:3 zusammen. Je längere Haare du hast, desto mehr wirst du brauchen. Für schulterlanges Haar – 2 Esslöffel Natron und 6 Esslöffel Wasser.

2) Du kannst Natron auf trockenem Haar verwenden, oder auch wenn dein Haar nass ist. Trage die Mischung auf, beginnend an deinen Haarwurzeln, und verteile es bis in die Haarspitzen.

3) Lasse die Mischung für ein paar Minuten einwirken, dann wasche es mit warmem Wasser ab.

4) Spüle dein Haar mit einer Mischung aus 1EL Apfelessig und 1L kaltes Wasser. Füge ein paar Tropfen ätherisches Öls deiner Wahl hinzu (Teebaumöl oder Rosmarinöl), wenn du magst. Der gesunde Apfelessig schenkt stumpfem, sprödem Haar einen seidigen Glanz und sorgt dafür, dass sich gesplisste Haare gut durchkämmen lassen und macht sie angenehm weich. Wegen der desinfizierenden Wirkung von Essigsäure macht eine Kopfhautmassage mit Apfelessig Bakterien und Pilzen den Garaus, sodass verstopfte Poren gereinigt werden und die Haare wieder besser wachsen. Und vor allem neutralisiert die Essigsäure, genauso wie Natron, den veränderten pH-Wert der Kopfhaut, sodass auch der Fetthaushalt positiv beeinflusst wird. Haare, die vorher fettig waren, sind nach der Behandlung samtig weich und angenehm luftig.

5) Um die Apfelessig-Mischung anzuwenden, neige deinen Kopf nach hinten, um zu vermeiden, dass Apfelessig in deine Augen kommt.

Kaiser Natron ist erschwinglich, sicher und chemikalienfrei. Es ist das perfekte und natürliche Peeling, um dein Haar zu revitalisieren, vor allem, wenn es ein wenig glanzlos oder fettig aussieht.

Empfehlungen zum Thema: 

 >>>Natron günstig kaufen<<<

53 erstaunliche Anwendungen für Natron

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/natron-stoppt-haarausfall-foerdert-das-haarwachstum-in-kurzester-zeit/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.