«

Sep 08

Irland pflanzt 440 Millionen neue Bäume

Irland will in den nächsten zwei Jahrzehnten, jedes Jahr 22 Millionen neue Bäume für den Klimaschutz pflanzen.

Um ihren Beitrag zur Bewältigung der Klimakrise zu leisten, führt die Grüne Insel ein massives Aufforstungsprojekt durch. Bis zum Jahr 2040 soll die unglaubliche Zahl von 440 Millionen aufgeforsteten Bäumen realisiert werden. Irlands Klimaschutz-Plan will den Klimaschutz damit beschleunigen und vorantreiben. Da in den Jahren vor 2012 die Zahl der bewaldeten Fläche Irlands auf unter 10 % gesunken war, startete Irlands Regierung im Jahr 2012 einen ehrgeizigen Klimaschutz Plan. 

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich Irland von einer anfänglichen Waldfläche von 80 Prozent auf nur noch ein Prozent im Jahr 1929. Autsch! Die Menschheit war rau im Umgang mit Bäumen. Nach Angaben der “Agriculture and Food Development Authority” ist Irland das einzige Land in Europa, in dem eine solche vollständige Waldzerstörung stattgefunden hat.

Seitdem vergrößert das Land langsam seine Waldfläche. Im Jahr 2012 schätzte die Nationale Waldinventur (NFI), dass die Waldfläche 731.650 Hektar oder 10,5 Prozent der Landfläche betrug.

Auch wenn die Waldfläche Irlands auf den höchsten Stand seit über 350 Jahren geschätzt wird, liegt sie immer noch deutlich unter dem europäischen Durchschnitt von über 30 Prozent. Was kann ein baumarmes Land, angesichts der entscheidenden Rolle, die Bäume bei der Abwehr der Klimakrise spielen, tun?
Noch mehr Bäume pflanzen. Das ist genau das, was das Land plant. Die Irish Times berichtet, dass in den nächsten zwei Jahrzehnten jedes Jahr 22 Millionen Bäume gepflanzt werden, was bis 2040 insgesamt 440 Millionen neue Bäume entspricht.

Im Juni veröffentlichte die Regierung einen Klimaaktionsplan, der die Pflanzung von 8.000 Hektar pro Jahr vorschlug, ohne auf die Art und Anzahl der Bäume einzugehen 

Jetzt haben sie einige der Details ausgearbeitet und den Bedarf an 2.500 Nadelbäumen oder 3.300 Laubbäumen für jeden gepflanzten Hektar geschätzt, mit dem Ziel, 70 Prozent Nadelbäume und 30 Prozent Laubbäume zu haben.

“Das Ziel für die Neubewaldung sind rund 22 Millionen Bäume pro Jahr. In den nächsten 20 Jahren ist das Ziel, 440 Millionen zu produzieren”, sagte eine Sprecherin der Abteilung für Kommunikation, Klimaschutz und Umwelt.

Vor kurzem wurde eine umfassende Studie veröffentlicht, die zu dem Schluss kam, dass “die Wiederherstellung von Bäumen nach wie vor zu den effektivsten Strategien zur Eindämmung des Klimawandels gehört”. Seitdem wird der massiven Baumpflanzung besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Doch Bäume sind nicht nur gut gegen den Klimawandel, sondern sie filtern auch Schadstoffe aus der Luft und sorgen deshalb für frische Luft in den Städten. Zudem reduzieren sie Stress bei uns Menschen und helfen uns somit entspannter und gesünder zu leben.

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/irland-pflanzt-440-millionen-neue-baeume/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.