«

»

Mai 05

Studienergebnisse zeigen, dass Bäume Gefühle haben, Freundschaften pflegen und sich wie ein altes Ehepaar umeinander kümmern

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sind Bäume viel intelligenter, als wir es uns je vorgestellt haben.

Einige Erkenntnisse des Baumflüsterers Peter Wohlleben:

Peter ist ein deutscher Forscher, der es nicht nur genießt, von Bäumen umgeben zu sein, sondern auch sein Leben dem Studium dieser Bäume gewidmet hat.

Er ist auch Betreuer, Autor und Baumexperte und hat zusammen mit Suzanne Simard, einer Ökologin der “University of British Columbia”, den Dokumentarfilm “Intelligente Bäume” erstellt. Du kannst dir den Trailer unten ansehen, um einen Blick darauf zu werfen.

Bäume haben Gefühle

„Sie können Schmerzen spüren und Emotionen wie Angst haben. Bäume stehen gerne nahe beieinander und kuscheln miteinander. Sie lieben Gesellschaft und gehen die Dinge gerne langsam an.“ Dies sind nur einige der Erkenntnisse von Baumflüsterer Peter Wohlleben. Er nicht nur gerne von Bäumen umgeben ist, er hat sein Leben damit verbracht, sie zu studieren.

„Es gibt tatsächlich Freundschaft zwischen Bäumen“, sagt er. „Sie können Bindungen bilden wie ein altes Paar, wo einer nach dem anderen sucht. Bäume haben Gefühle. “ 

Nicht nur das, sondern Bäume sollen auch etwas haben, das dem ähnlich ist, was wir einen Herzschlag nennen würden.

Die Dr. András Zlinszkyat Aarhus Universität in Dänemark, verwendete eine Laserscanning-Technik, um die genaue Position von Zweigen und Blättern von 22 Baum- und Straucharten zu messen. Im Jahr 2015 wurden Beobachtungen zu wesentlichen unerwarteten Bewegungszyklen veröffentlicht.

Die Wissenschaft hat auch herausgefunden, dass einige Bäume ihre Äste im Laufe einer Nacht mehrmals anheben und absenken, was auf einen Kreislauf des Wasser- und Zuckertransports hinweist, wie eine eigene Version eines Herzschlags.

In einer Aussage erklärte Zlinszky:

Während der Nachtzeit senken einige Bäume ihre Äste um bis zu 10 Zentimeter, bevor sie sie mit der Sonne wieder aufrichten. Dies ist ein so langsamer und subtiler Prozess, dass man bis vor kurzem noch vermutet hat, dass nur wenige Baumarten dies tun. Jetzt hat man jedoch erkannt, dass es weiter verbreitet ist, wie gedacht.

Am deutlichsten ist, dass eine Magnolie (Magnolia Grandiflora) drei volle Zyklen durchläuft, in denen sie ihre Äste anpasst, wodurch die Änderung des Wasserdrucks und damit das Pumpen während der Nacht angezeigt wird.


Schaue dir dazu diesen schönen Trailer an:

Empfehlung zum Thema:

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/studienergebnisse-zeigen-dass-baeume-gefuehle-haben-freunde-finden-und-sich-wie-ein-altes-ehepaar-umeinander-kuemmern/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.