«

»

Dez 21

Tamarinde entfernt gefährliche Fluoridablagerungen aus den Knochen

Fluoride können viele, höchst negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. 
Neben den Auswirkungen auf unser Gehirn gibt es noch weitere. Viele Auswirkungen kennt man noch gar nicht. Bekannt und wissenschaftlich nachgewiesen ist jedoch, dass Fluoride die Schilddrüsenfunktion massiv beeinträchtigen können. Auch die Zirbeldrüse wird nachteilig beeinflusst.

Fluorid ist heutzutage überall. Nicht nur in Zahnpasta ist es auffindbar. In Amerika ist dieses Neurotoxin sogar in kommunalem Wasser enthalten.

Es besteht aber auch in Regionen ohne Trinkwasserfluoridierung die Gefahr einer Überdosierung – und zwar deshalb, weil Fluoride nicht nur über eine akute, sondern auch über eine chronische Toxizität verfügen.

Eine solche kann dann spürbar und beobachtet werden, wenn Fluoride regelmässig über einen längeren Zeitraum eingenommen werden – über Tabletten, fluoridiertes Salz oder hochdosierte fluoridierte Zahnpflegeprodukte.

Natriumfluorid reichert sich im Körper und im Gehirn an, und hohe Werte können neurologische Schäden verursachen. Es mag den Anschein erwecken, als könne man nicht viel dagegen tun, aber die Frucht eines Baumes könnte die Lage retten: die Tamarinde.

Dieser tropische, immergrüne Baum ist in Afrika heimisch, aber man findet ihn heute auch in Mexiko, Australien und Südasien. Von diesen hohen Bäumen wachsen schalenförmige Früchte, die mit zunehmender Reife von grün und sauer zu braun und saftig mit süß-saurem Fruchtfleisch werden.
Sie wird in der indischen Küche verwendet und ist auch als Volksheilmittel beliebt.

Der Geschmack der Frucht mag nicht jedermanns Geschmack sein, aber ihre Vorteile können sie weitaus attraktiver machen. Eine Studie, die im “European Journal of Clinical Nutrition” veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass die Frucht riskante Fluoridablagerungen aus den Knochen beseitigen kann.
In der Studie entdeckten die Forscher, dass gesunde Jungen, die nur 18 Tage lang etwa 10 Gramm der Frucht verzehrten, eine signifikante Verbesserung ihrer Fluoridausscheidung im Urin feststellten. In einer anderen Studie, wurde bei Jungen, die Tamarinde nur drei Wochen lang zu sich nahmen, eine zusätzliche Fluoridausscheidung im Vergleich zu einer Kontrollgruppe festgestellt.

Das sind gute Nachrichten für alle, die über die zahlreichen und geradezu beunruhigenden Auswirkungen von Fluorid besorgt sind.
Es wurde mit allem in Verbindung gebracht, von verschiedenen Krebsarten und einem reduzierten IQ bis hin zu Unfruchtbarkeit, niedriger Schilddrüsenfunktion und einer behindernden Knochenkrankheit.

Die Tamarinde bietet jedoch noch einen weiteren, unglaublich nützlichen Vorteil: Sie kann chronischen Krankheiten vorbeugen und sie lindern. Tamarindensamenextrakt wirkt nachweislich gegen entzündungsfördernde Chemikalien wie Interleukin und reduziert Gelenkschmerzen, Schwellungen und Entzündungen. Das macht ihn sehr nützlich für alle, die an Osteoarthritis leiden.

Darüber hinaus bedeutet sein reicher Vitamin-C-Gehalt, dass er die Immunität stärken und bei der Entgiftung helfen kann. Es ist eine gute Kaliumquelle, die einen gesunden Blutdruck unterstützt, und es hilft auch bei der Vorbeugung von Herzkrankheiten, indem es überschüssiges LDL-Cholesterin aus den Venen und Arterien im Körper entfernt.

Außerdem fördert es die Durchblutung und normalisiert den Triglyceridspiegel im Blut. Darüber hinaus weist es einen hohen Eisengehalt auf und hilft so, Anämie abzuwehren.

Es kann sogar im Kampf gegen Fettleibigkeit nützlich sein. Die Einnahme erhöht den Spiegel des Neurotransmitters Serotonin, der sowohl das Gewicht als auch den Appetit kontrolliert. Gleichzeitig hilft sein hoher Ballaststoffgehalt, den unkontrollierten Appetit einzudämmen und die Verdauung zu fördern.

Wie kannst du die Vorteile der Tamarinde nutzen?

Wenn du Zugang zu frischer Tamarinde hast, kannst du die Frucht einfach so essen, wie sie ist. Achte unbedingt darauf, die biologischen Sorten zu verwenden. Sie kann auch in Scheiben, Blöcken, Konzentrat oder Paste gekauft werden.

Außerdem kannst du die getrockneten Samenkapseln kaufen, die geöffnet und gekocht werden sollten. Wenn du diesen Weg gehst, sollte das innere Fruchtfleisch dunkelbraun sein, und die Frucht sollte nicht bitter schmecken.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Tamarinde das Blut verdünnen kann. Sei also vorsichtig, wenn du Aspirin oder andere blutverdünnende Medikamente einnimmst.

Laut dem Fluorid-Aktionsnetzwerk überschreiten viele Kinder heute die empfohlene tägliche Fluoridzufuhr allein durch die Verwendung von Zahnpasta. In mehr als 50 Studien wurde Fluorid mit einem niedrigeren IQ bei Kindern in Verbindung gebracht.

Wenn du dir Sorgen um die Fluoridbelastung für dich und deine Lieben machst, könnte Tamarinde, als ein wesentlicher Bestandteil deiner Ernährung, eine wichtige Rolle bei der Entgiftung spielen .

Empfehlungen zum Thema:

-> Tamarinde Doppelpack: 2 x 400g
->
Cosmoveda Bio Tamarinden Paste, 250 g


Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/tamarind-entfernt-gefaehrliche-fluoridablagerungen-aus-knochen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.