«

»

Nov 24

Ein Pärchen baut ein Gewächshaus rund um ihr Zuhause, um Lebensmittel anzupflanzen und es warm zu halten

Das alte Sprichwort sagt: diejenigen, die im Glashaus sitzen, sollten nicht mit Steinen werfen. Aber niemand hat etwas von Obst und Gemüse gesagt. Eine Familie in Schweden hat es sich in einem Gewächshaus bequem gemacht. Gewissermaßen. Sie haben sich ein Gewächshaus um ihr Zuhause gebaut!

Vom Glashaus zum grünen Haus

Charles Sacilotto und Marie Grammar wollten dem kalten Winter Schwedens auf eine umweltfreundliche Weise entfliehen. Was wäre also besser gewesen, als ein Gewächshaus um ihr Haus zu errichten? Jetzt haben sie einen Weg, ihr Heim zu heizen und sogar ihre eigenen Lebensmittel anzubauen.
Charles, Ingenieur von Beruf, wurde von seinem Mentor Bengt Warne, einem Schwedischen Öko-Architekten inspiriert. Etwa 10 Jahre ist es her, als er das Gewächshaus für etwa 80,000 € baute, doch die Vorteile für die Umwelt und Ökonomie haben den Preis mehr als wett gemacht.
Es ist umhüllt von 4mm dicken Scheiben aus Sicherheitsglas und trägt den Namen Naturhus (Naturhaus). Keine Sorge, es ist wirklich sicher, versichert Charles, und sagt, dass es, wenn es bricht, in kleinen Teilen herunter kommt, die niemanden verletzen.
Das Sonnenlicht, das durch die Fenster scheint, heizt das Haus tagsüber auf und der Restwärmespeicher hält die Wärme auch in der Nacht aufrecht. Der zusätzliche Vorteil ist, dass sie jetzt ganzjährig ihren eigenen blühenden Garten haben.

Der Vorteil des Treibhauses

Da der schwedische Winter bitter kalt ist, können Früchte und Gemüse nur in einem sehr begrenzten Zeitfenster angebaut werden (etwa von April bis Anfang Oktober). Doch mit ihrem Gewächshaus können sie es so ziemlich zu jeder Zeit treiben lassen, so wie sie wollen!4_greenhouse-around-entire-home
5_greenhouse-around-entire-home

Sie haben allerlei Leckereien, wie Trauben, Kräuter, Gurken, Feigen und Tomaten, die es normalerweise im Skandinavischen Winter nicht gibt. Zu dem Obst und Gemüse kommen auch Pflanzen hinzu. Pflanzen sind dafür bekannt, die Luft zu reinigen und Gifstoffe zu beseitigen. Sie machen das Gesamtbild dazu auch noch schöner.
2_greenhouse-around-entire-home
Charles, als Techniker, hat ihnen sogar eine Vorrichtung gebaut, damit sie das Regenwasser sammeln und für sich selbst und all die Pflanzen nutzen können. Dazu hat er auch noch das Abwassersystem entworfen und gebaut, inklusive Komposter für ihren Garten. Somit wird dieser immer wieder gedüngt und es gelangt zurück in den Kreislauf ihres eigenen kleinen Ökosystems.
1_greenhouse-around-entire-home

Es sieht so aus, als wenn das Leben in einem Glashaus den Winter versüßen kann. Vielleicht finden wir eines Tages einen Weg, um dies für uns alle möglich zu machen, dass wir solche Häuser haben. Doch bis dahin müssen wir es uns wohl nebeneinander am Feuer gemütlich machen. 


Übersetzung: D.Hudalla // ewao.com

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/ein-paerchen-baut-ein-gewaechshaus-rund-um-ihr-zuhause-um-lebensmittel-anzupflanzen-und-es-warm-zu-halten/

1 Kommentar

  1. Alena Kempf-Stein

    Guckt mal da: https://www.bio-solar-haus.de. Ein Hauskonzept, das ohne Lüftungsanlage, dafür aber mit Gewächshaus heizt. Aus Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.