«

»

Jan 02

Dieser neue Kurzfilm wird dich in nur 2 Minuten zum Veganer machen

Daß es beim Menschen überhaupt kein Verlangen gibt ein Tier selbst zu töten, macht dieses Video deutlich, wenn bei dem begeisterten Fleischesser Eric sein, im Casa de Carne „Haus des Fleisches“, angepriesenes „umfassendes Fleischerlebnis“, für ihn als Gast überraschend wahr werden soll – nämlich das eigenhändige Töten des Tieres, welches anschließend auf seinen Teller kommen soll.

Denn jedes Stück Fleisch im Supermarkt, in der Metzgerei oder im Restaurant hat seine Geschichte, es gehörte zu einem lebenden, fühlenden Wesen, das nicht leiden und sterben wollte.

Dieses ausgezeichnete Video von Dustin Brown, welches auf dem Kanal von Last Chance for Animals erschien, deutet die grausame, für viele Menschen verborgene Wirklichkeit des Verzehrs unserer Mitlebewesen lediglich an, sind doch die Aufnahmen aus Tierfabriken und Schlachthäusern äußerst blutig, schrecklich und abstoßend. So verlangt Youtube für Aufnahmen von Misshandlungen und Schlachtungen von Tieren eine Altersbeschränkung. Für menschliche Mägen sind Tierprodukte also leider bedenkenlos zumutbar, deren Herkunft anscheinend jedoch unzumutbar für menschliche Augen und Ohren, – und letztlich für das menschliche Herz und Hirn!

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/dieser-neue-kurzfilm-wird-dich-in-nur-2-minuten-zum-veganer-machen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.