«

»

Mrz 07

So stellst du eine Lavendel-Limonade her, die dich von Kopfschmerzen und Ängsten befreit

Heutzutage leiden so viele Menschen an Ängsten und Kopfschmerzen. Ich glaube, das liegt an dem Mix unseres Lebensstils und die vielen Veränderungen in der heutigen Welt, welche die Menschen fragen läßt, was wir als Gesellschaft all die Jahre eigentlich gemacht haben. Du weißt, was ich meine… das Gefühl, dass da noch mehr ist, als zur Arbeit zu gehen, Geld anschaffen, nach Hause kommen, essen und das tagtäglich. Es klingt wie ein Klischee, aber es ist offensichtlich.
Tief in uns drinnen, fühlen wir, dass irgendetwas in dieser Welt nicht mehr stimmt und da ist ein bestimmtes Gefühl von Freiheit, die uns tief im Inneren ruft. Obwohl wir nicht genau wissen, was dieses Gefühl genau ist oder was wir tun können, fühlen wir uns manchmal ängstlich oder überfordert, wenn wir auf unser Leben blicken. Wie können wir damit umgehen? Da gibt es eine Menge Dinge, die wir tun können, um an den Kern des Problems zu gelangen.

Wichtig ist, dass wir damit beginnen, dieses Gefühl zu erforschen. Das Wissen erlangen, dass die Dinge in dieser Welt nicht so sein müssen, wie sie sind. Entweder haben die Menschen die Nase voll, von früh bis spät zu arbeiten, Tag ein Tag aus, sich getrennt von sich selbst oder anderen spüren oder man hat das Verlangen, das zu tun, was man liebt mit ganzer Leidenschaft. Unsere Geduld nimmt immer mehr ab, ewig so weiter machen zu können. Es ist Zeit, das genauer zu untersuchen!

Beginnen wir unsere Untersuchung damit, zu wissen, dass „du nicht verrückt bist, andere Menschen fühlen sich genau so.“ Ebenso möchte ich etwas einfaches mit euch teilen, was uns dabei unterstützen kann, während wir langfristige Justierungen an uns durchführen.

 Lavendel-Limonade

Reines Lavendelöl ist ein hervorragendes essentielles Öl für die eigene Gesundheit und Wohlbefinden. Es ist das sanfteste Öl unter allen, aber gleichzeitig ein sehr wirksames. Seine heilenden Eigenschaften macht es zum beliebtesten ätherischen Öl im Haushalt. Lavendelöl hat eine chemische komplexe Struktur von über 150 aktiven Bestandteilen, welche die Effektivität bei der Unterstützung zur Heilung begünstigen. Lavendelöl wirkt entzündungshemmend, anti-fungal, antidepressiv, antiseptisch, antibakteriell, antimikrobiell, krampflösend, schmerzlindernd, entgiftend, ausgleichend auf den Blutdruck und hat beruhigende Eigenschaften.

Wissenschaftler aus Florida/USA fanden bei Belastungstests von Medizinstudenten heraus, dass Lavendelöl Ängste reduziert und den Pulsschlag verlangsamt. Auch in Krankenhäusern weist die Lavendel-Aromatherapie vor einer OP eine deutlichere Beruhigung auf, als Massagen oder nur Ruhe.

Ätherisches Öl des Lavendels hat ebenso medizinische Eigenschaften. Man fand heraus, dass es Depressionen mindert, Einschlafstörungen vorbeugt und Geburtswehen mildert. Andere Beweise deuten darauf hin, dass Lavendelöl Vorteile bei Kopfschmerzen, Katerverstimmung, Nasennebenhöhlenentzündung und Schmerzlinderung bringt.

Vorherige Forschungen haben sich auf die Anwendung von Lavendel über die Aromatherapie konzentriert. Die angstlösende Aktivität des Lavendels wurde in mehreren kleinen und mittelgroßen klinischen Studien nachgewiesen. Die Wirksamkeit der Aromatherapie von Lavendel ist vermutlich auf die psychologischen Wirkungen des Duftes, in Verbindung mit den physiologischen Wirkungen von flüchtigen Ölen im limbischen System zurückzuführen. Diese beruhigende Wirkung von Lavendelöl und einzelnen Bestandteilen, kann der Ursprung der traditionellen Verwendung von Lavendel sein. Bei der Einatmung von Lavendelöl hat sich gezeigt, dass es die Angst verringert, wie durch die Hamilton-Rating-Skala gemessen und kann die Stimmung deutlich erhöhen.

Das Folgende sind ausgesuchte Beispiele an klinischen Tests aus der Lavendel Aromatherapie:

– Dunn und Kollegen zeigten anxiolytische/angstlösende Wirkung der Lavendelöl-Aromatherapie bei Patienten in Intensivstationen. Patienten erhielten mindestens 1 Sitzung der Aromatherapie mit 1%igem Lavendelöl. Signifikante anxiolytische Effekte wurden in der 1. Behandlung festgestellt, obwohl die 2. und 3. Behandlung nicht so wirksam schienen.

– Alaoui-Ismaili und Kollegen fanden heraus, dass das Aroma des Lavendels von den Betroffenen als sehr angenehm empfunden wird und mit Veränderungen im autonomen Nervensystem in Beziehung steht.

– Tysoe und Kollegen führten eine Studie von Lavendelöl mit einer Aromaduftlampe, in Bezug auf Stimmung und Stress, in einem Krankenhaus durch. Eine bedeutende Anzahl von Befragten (85%) glaubte, dass Lavendelaroma die Arbeitsumgebung nach der Verwendung der Lavendelöl-Aromaduftlampe verbesserte.

– Diego und Kollegen zeigten, dass Menschen, die Lavendelöl (10%) für 3 Minuten einatmeten, sich deutlich entspannter fühlten und der Angstpegel deutlich zurück wich, ihre Stimmung verbesserte sich und sie zeichneten erhöhte Werte der Alpha-Werte des EEGs (ein Indikator für Wachsamkeit) auf, ebenso erhöhte sich die Geschwindigkeit der mathematischen Berechnungsfähigkeit.

– Lewith und Kollegen untersuchten die Auswirkungen der Lavendel-Aromatherapie auf depressive Verstimmung und Angst bei weiblichen Patienten, die mit chronischer Hämodialyse behandelt werden. Die Effekte der Aromatherapie wurden unter Verwendung der Hamilton-Bewertungsskala für Depression (HAMD) und der Hamilton-Bewertungsskala für Angst (HAMA) gemessen. Lavendel-Aroma verringerte signifikant die mittleren HAMA-Werte, was auf ein wirksames, nicht invasives Mittel zur Behandlung von Angst bei Hämodialysepatienten hindeutet.

– Lavendel-Aromatherapie, mit oder ohne Massage, kann auch die Wahrnehmung von Schmerzen und die Notwendigkeit für konventionelle Analgetika bei Erwachsenen und Kindern verringern, obwohl mehr strenge kontrollierte Studien erforderlich sind.

DIY (Do it yourself) Lavendel Limonade mit ätherischem Öl des Lavendels

Zutaten:

– 1 Tasse Süße deiner Wahl (Ahornsirup, etc.)

– 12 Tassen reines Wasser

– 1 Tropfen Lavendel-Öl

– 6 Limonen/Zitronen geschält und entsaftet

– Lavendelzweige zum garnieren

Gebrauchsanweisung:

Mische alle Zutaten zusammen und lasse sie ziehen. Füge mehr Wasser oder Süße hinzu, wenn du magst.

Andere Einsatzmöglichkeiten von Lavendelöl neben Angst und Kopfschmerzen

– Mische 5-6 Tropfen Lavendelöl in dein Badewasser, wenn du trockene Haut hast.

– Zerstäube, während deines Arbeitstages, mit einer Aromaduftlampe, 10 -12 Tropfen Lavendelöl in der Luft, für einen natürlichen Stressverminderer.

– Füge 2 Tropfen Lavendelöl deinem unraffinierten, Bio-Lieblingsöl (wie Mandel-, Oliven- oder Kokosöl) zu, als Körperöl angewendet, um alle Vorteile des Lavendels zu erhalten, wie beispielsweise Verbesserung des Hautbildes, geistige Entspannung, Abwehr von Insekten oder um den Schlaf zu begünstigen.

 


Übersetzung: Andrea Deelaia

Quellen: livingtraditionally.com / http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22517298

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/so-stellst-du-eine-lavendel-limonade-her-die-dich-von-kopfschmerzen-und-aengsten-befreit/

1 Kommentar

  1. Amabel

    Ich mag Lavendel ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.