«

»

Jun 20

Mann besiegt 12 Hirntumore und ist jetzt krebsfrei, nachdem er Cannabis-Öl zu sich genommen hat

George Gannons Gehirnkrebs hat sich seit der schrecklichen Diagnose im vergangenen Sommer um 95% verringert

Ein Mann, der gegen 12 Hirntumore kämpfte, ist nach einer Kur mit Cannabisöl fast krebsfrei.

George Gannons Gehirnkrebs hat sich seit der schrecklichen Diagnose im vergangenen Sommer um 95% verringert, und er ist “im Großen und Ganzen krebsfrei”.

Der Geschäftsmann aus Basingstoke, Hampshire, begann im Dezember 2018 mit der Einnahme des Öls und beendete die Chemotherapie im Februar.

Drei Monate später zeigte ein MRT-Scan, dass seine Tumore nicht mehr gewachsen waren. Im August war sein Krebs fast vollständig verschwunden.

George – im Bild mit seiner Freundin Natalie – fing im Dezember 2018 an, das Öl zu nehmen (Bild: Facebook/George Gannon).

George, 30, sagte es dem Daily Echo: “Es war ziemlich surreal, ich zitterte wie ein Blatt. Es war die beste Nachricht, die wir uns je vorstellen konnten.

“Damals im Dezember wurde mir gesagt, dass ich wahrscheinlich nicht überleben würde.
“Der Arzt sagte buchstäblich, dass es der beste Tag seiner medizinischen Karriere war.
“Jetzt bin ich im Wesentlichen krebsfrei in weniger als einem Jahr.”

Der NHS verschrieb George zunächst starke Chemotherapie-Tabletten, die ihn wie “die Plakatperson für Krebs” aussehen ließen.

When I went to see George and the rest of the family on Saturday as a surprise visit, I gave him my South Park Member…

Gepostet von Tommy Keough am Dienstag, 25. Dezember 2018

Drei Mal täglich Cannabisöl

Sie stießen auf Cannabisöl, welches George von nun an drei Mal täglich zusätzlich zur Chemotherapie einnahm. 1500 Euro investierten sie monatlich dafür – die beste Investition, wie sich schnell herausstellte. “Ich fühlte mich wie ein komplett neuer Mensch, aber ich wusste nicht, ob es mir wirklich besser ging oder ich es nur so fühlte. Ich hatte plötzlich wieder viel mehr Energie und konnte wieder normal leben. Ich hätte schwören können, dass sich etwas verändert hatte, aber sicher war ich nicht.” 

Drei Monate später zeigte ein MRT-Scan, dass seine Tumore nicht mehr gewachsen waren (Bild: Facebook/George Gannon).

Er fügte hinzu: “Ich fing an, mich wie ein völlig neuer Mensch zu fühlen, aber ich hatte keine Ahnung, ob es mir gut ging oder nicht.”

“Ich hatte plötzlich mehr Energie und benahm mich wie normal. Ich konnte erkennen, dass sich etwas verändert hatte, aber ich war mir nicht sicher.”

Allerdings warnte er auf Facebook: “Ich habe noch keine Freigabe. Und ich will es nicht zu sehr in die Höhe treiben, aber es ist mehr als offensichtlich, dass Cannabisöl direkt wirkt und zwölf Tumore in weniger als einem Jahr beseitigt.

“Ich habe eine unglaubliche Familie und meine absolut unglaubliche Freundin Natalie war an meiner Seite und war die Rettungsleine, die ich brauchte, um auf Kurs zu bleiben.

Sie erinnerte mich daran, warum ich auf Kurs bleiben musste, und ich kann euch allen nicht genug danken, dass ihr erstaunliche Seelen seid!

Danke!”  


Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/mann-besiegt-12-hirntumore-und-ist-jetzt-krebsfrei-nachdem-er-cannabis-oel-zu-sich-genommen-hat/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.