«

»

Mai 04

Die Freude, zu dienen…

Die ganze Natur ist ein Streben zu dienen.
Die Wolke dient, der Wind dient, das Meer dient.

Wo es einen Baum zu pflanzen gibt, so pflanze du ihn;
wo es einen Fehler zu korrigieren gibt, korrigiere du ihn;
wo es eine Aufgabe zu erledigen gibt, erledige du sie.

Sei du derjenige, der den Stein aus dem Weg nimmt,
den Hass aus den Herzen und die Schwierigkeiten der Probleme.
Es macht Freude, ehrlich und gerecht zu sein;
es gibt aber mehr als das, die wunderbare unendliche Freude zu dienen.

Wie traurig wäre die Welt wenn alles schon getan wäre,

wenn es keinen Rosenstock mehr zu pflanzen gäbe, keine Initiative zu ergreifen gäbe!

Achte darauf, dass nicht die leichten Werke dich bestechen.
Es ist schön all das zu tun, was die anderen verweigern.

Begehe aber nicht den Fehler zu denken, dass nur derjenige würdig ist, der große Taten vollbringt;
es gibt kleine Handreichungen, die gute Dienste sind:
Einen Tisch zu schmücken; Bücher aufzuräumen; ein Kind zu kämmen.

Derjenige, der kritisiert, zerstört: Sei derjenige der dient.
Dienen ist nicht eine Eigenschaft niedrigerer Wesen.

Gott, der uns die Frucht und das Licht gibt, dient.
Er könnte heißen: Der Diener.
Und sein Blick liegt auf unseren Händen; er fragt täglich:
Hast du heute gedient? Wem? Dem Baum, deinem Freund, deiner Mutter…..

[Gabriela Mistral]

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/die-freude-zu-dienen/

1 Kommentar

  1. Marius

    Deswegen sind wir auch hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.