«

»

Dez 02

10 Pflanzen für das Schlafzimmer, die deine Gesundheit und Schlafqualität verbessern können

SCHLAFZIMMER00

Stress, Sorgen und schlechte Luft verursachen die Hälfte aller Schlaflosigkeitsprobleme. Da bringt dir auch das beste Bett nichts, wenn die Luftqualität im Schlafzimmer den Schlaf stört. Eine hohe co2-Konzentration oder die falschen Pflanzen im Schlafzimmer können den Schlaf erheblich beeinflussen. Daher ist es eine gute Idee die Wohnung oder das Haus und vor allem das Schlafzimmer mit einer sorgfältig ausgewählten Variation an Pflanzen zu verschönern.

co2 der oft verkannte Schlafkiller

Schlechte Luftqualität, wie ein hoher co2-Gehalt oder ein negativer bzw. intensiver Geruch beeinflusst unsere Atmung, was einen guten Nachtschlaf beinahe unmöglich macht. Eine hohe co2-Konzentration bringt den Körper dazu in einen „Sparflammen-Modus“ zu gehen. Dadurch wächst du morgens wie gerädert auf. Die gute Nachricht ist, dass es einige Pflanzen gibt, die die Luft aufbereiten können, während du schläfst – tatsächlich hat dies sogar die NASA erforscht! Statt nachts co2 zusätzlich zu dir und deinem Partner zu erzeugen, reinigen die folgenden Pflanzen die Luft und helfen damit einen möglichst optimalen Schlaf zu erreichen.

Schlechte Luftqualität hat weitreichende gesundheitliche Folgen. Dazu zählen Asthma, Allergien, Entzündungen und sogar Krebs. Es gibt sehr teure Luftreiniger. Aber wieso ein Vermögen ausgeben, wenn man das gleiche Ergebnis auch viel günstiger und natürlicher haben kann? Spezielle Pflanzen sehen nicht nur super aus und bringen Vitalität und Leben in unseren Wohnraum, sie haben darüber hinaus eine fantastisch entspannende und reinigende Wirkung. Somit kannst du ein gesundes Schlafverhalten fördern. 

Hier sind 10 Pflanzen, die das richtige Klima zum Schlafen und Entspannen schaffen und die Luft von Schadstoffen reinigen:

  1) Jasmine, Jasminum

hausepl

Jasmin ist eine Pflanze, die in wärmeren Klimazonen vorkommt. Sie ist aber auch drinnen gut aufgehoben, solange sie genügend Tageslicht bekommt. Ihr Geruch verbessert die Schlafqualität und die Wachsamkeit während des Tages. Der Duft von Jasmine wirkt  angstlösend, beruhigend, erregungs- und aggressionshemmend und schlafanstoßend. Diese exotische Pflanze hat einen sanften, beruhigenden Effekt auf Körper und Geist. Die Wheeling Jesuit University hat in einer Studie belegt, dass sie sorgenvolle Gedanken reduzieren kann. Dies führt zu einer besseren Schlafqualität. Der positive Effekt dieses guten Schlafs führt dazu, wacher und produktiver am Tag zu sein.

Mit solch schönen elfenbeinfarbenen Blüten, kann es zudem nichts dagegen einzuwenden geben sich Jasmin in das Schlafzimmer zu stellen! Der Duft von Jasminblüten kann nach Forscherangaben sogar als Valiumersatz dienen. Der Effekt sei vergleichbar mit potenten Psychopharmaka, berichtete der Zellphysiologe Prof. Hanns Hatt. 

 2) Lavendel, Lavindula

hausepl2

Lavendel riecht nicht nur unglaublich gut, sondern trägt dazu bei, Angst und Stress abzubauen.

Aufgrund des hohen Gehalts an ätherischen Ölen wird der Lavendel schon seit vielen Jahrhunderten in der Aromatherapie eingesetzt. Dabei gilt Lavendel einerseits als beruhigend und schlaffördernd, andererseits stimuliert er die Sinnlichkeit. Der Lavendel beruhigt unsere Nerven und gibt der Seele neue Kraft. Er hilft auch bei seelischen Tiefs, also bei depressiven Verstimmungen, bei Trauer, bei Angst.

3) Rosmarin, Rosmarinus officinalis.

SCHLAFZIMMER3

Eine Studie besagt, dass Rosmarin die Gedächtnisfähigkeit um bis zu 75% verbessern kann. Dazu einfach die Blätter in den Fingern zerreiben und den Geruch aufnehmen. Er schärft jedoch nicht nur die Sinne, sondern verbessert die Luftqualität und riecht sehr lecker.

4) Aloe vera, Aloe barbadensis miller

SCHLAFZIMMER4

Als eine der bestgelisteten luftverbessernden Pflanzen der NASA, arbeitet das fantastische Aloe Vera zum großen Teil wie die Schwiegermutterzunge – sie gibt nachts Sauerstoff ab, was einen erholsamen Schlaf fördert. Es ist außerdem eine der pflegeleichtesten Pflanzen – sie toleriert stiefmütterliche Behandlung und benötigt keine häufige Bewässerung.

Von den alten Ägyptern als „unsterbliche Pflanze“ betitelt, reproduziert sie sich ganz einfach, so dass wenn man sich ein Exemplar kaufen, bald genug haben wird um in jeden Raum eine zu stellen. Du kannst also das Geschenk des guten Schlafs an deine Familie und Freunde weiter geben! Stelle Aloe Vera auf das Fensterbrett, da es eine Menge direkte Sonnenbestrahlung benötigt.

Darüber hinaus kannst du die Flüssigkeit aus den Aloe Vera Blättern zur Behandlung von kleinen Schnitten oder Verbrennungen, Insektenstichen, trockener Haut und vieles mehr nutzen. Es ist einfach eine unverzichtbare Pflanze für jedes Heim!

5) Gemeiner EfeuHedera helix

hausepl3
Efeu macht sich großartig im Schlafzimmer, besonders bei nächtlichen Atemproblemen und bei Asthma. Das American College of Allergy, Asthma & Immunology berichtete nach einem in 2005 durchgeführten Experiment, dass der gemeine Efeu 94% der durch die Luft übertragenen Verunreinigungen und 78% von Schimmel in der Luft innerhalb von 12 Stunden beseitigen kann (Quelle). Da Schimmel unsere Atmung beeinträchtigt, ist es definitiv eine Pflanze, die man für einen fantastischen Nachtschlaf gebrauchen kann.

Die immergrüne Pflanze sieht wunderbar in einem großen hängenden Korb aus, oder auch an einem Platz, wo die Blätter frei herunterhängen können. Da sie jedoch giftig ist, halte sie unerreichbar für Kinder und Haustiere.

6) Bogenhanf – Schwiegermutterzunge

SCHLAFZIMMER6

Eine der am meisten empfohlenen Pflanzen um die Luftqualität im Haus zu verbessern, ist der Bogenhanf. Es ist quasi unmöglich Bogenhanf kaputt zu kriegen, denn er ist unheimlich robust. Er ist eine widerstandsfähige und einfach zu pflegende Pflanze … ein weiterer Vorteil! Studien haben gezeigt, dass Bogenhanf im Wohnbereich dabei hilft Augenreizungen, Atembeschwerden und Kopfschmerzen zu minimieren. Zudem fühlt man sich energiegeladen. 

Toll an dieser Pflanze ist, dass sie in der Nacht Sauerstoff abgibt, während sie gleichzeitig Kohlendioxid aufnimmt– etwas was wir natürlicherweise ausstoßen während wir atmen. All das führt zu einer besseren Luftqualität und einem besseren Nachtschlaf.
Der Bogenhanf filtert außerdem einige fiese aber übliche Haushaltsgifte (Formaldehyd, Trichloräthen und Benzol) aus der Luft (Quelle:NASA).

7) Einblatt (Spathiphyllum)

hausepl4

Nicht nur hübsch anzusehen ist das Einblatt, eine weitere Pflanze, die schädliche Gifte wie Benzole, Trichloräthylen und Formaldehyd aus der Luft filtert.

Die Feuchtigkeit, die durch diese auffälligen Blüten abgegeben wird, kann die Luftfeuchtigkeit eines Zimmers um mehr als 5% steigern. Das unterdrückt Keime in der Luft, welche Allergien auslösen können und hilft dabei eine trockene Nase und trockene Augen zu verhindern. Auch das fördert einen guten Schlaf.

Ein schöner schattiger Standort (außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren) und wöchentliches gießen ist alles was das Einblatt benötigt – das ist nicht viel verlangt im Gegenzug zu einem guten Nachtschlaf.

8) Grünlilie

hausepl5

Die Grünlilie ist ebenfalls ein Meister der Luftreinigung. Tests der NASA belegen, dass sie rund 90% des potenziell krebserregenden chemischen Formaldehyds aus der Luft entfernen kann. Da Formaldehyd in verschiedenen Haushaltsprodukten vorkommt, ist es eine gute Idee, eine dieser Pflanzen in der Nähe zu haben. Auch Gerüche und Rauch werden absorbiert.

9) Efeutute


hausepl7Mit ihren herzförmigen Blättern ist die Efeutute eine weitere besonders für die Luftfilterung geeignete Pflanze, wie die NASA herausfand.

Gerade wenn du viel unterwegs bist, wird diese Pflanze dir gefallen. Du wirst nicht nur eine bessere Schlafqualität genießen, du musst dich darüber hinaus kaum um eine Efeutute kümmern – ein paar Stunden Morgensonne und etwas Wasser einmal die Woche ist alles, was sie benötigt.

Sie ist eine tolle Hängepflanze, die man jedoch außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren stellen sollte, da die Blätter leicht giftig sind.

10) Bergpalmen

SCHLAFZIMMER10

Bergpalmen sind fantastische Luftreiniger. Tausche deine chemiebehafteten Lufterfrischer gegen einige dieser schönen Pflanzen und verabschiede dich vom Mief und von Giften in der Luft.

Du wirst nicht nur die reine, frische Luft während des Tages genießen, sondern dich außerdem an einem fantastischen Nachtschlaf erfreuen können.
Durch ihre exotische Herkunft, wird die Bergpalme ein tropisches, warmes Flair in dein Schlafzimmer bringen. Es ist ziemlich einfach für sie zu sorgen – halte den Boden feucht (aber nicht nass) und sorge für indirekte

 

 

Denke daran die Blätter regelmäßig abzustauben, um sicherzustellen, dass die Pflanzen effektiv ihren Job erfüllen können.

Wähle einen guten Mix aus solchen Pflanzen, die die Luft reinigen und solchen, die durch ihren Duft dabei helfen den Schlaf herbeizuführen. So erreichst du ein optimales Ergebnis.

Die NASA empfiehlt zwischen 15 und 18 luftreinigende Pflanzen auf einer 170 qm großen Wohnfläche.

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/10-pflanzen-fuer-das-schlafzimmer-die-deine-gesundheit-und-schlafqualitaet-verbessern-koennen/

2 Kommentare

  1. Gerald Ernst

    Hochinteressant,werde ich glatt ausprobieren

    1. Ramona

      Lieber Gerald,
      dann lass uns doch bald wissen, wie es Dir mit Deinen Pflanzen ergeht. 🙂
      Herzliche Grüße
      Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.