«

»

Feb 16

Du bist der Meister deiner Werke! – Bewusstsein & Bewusst Sein!

 

meister

Du bist unzufrieden, fühlst dich nicht wohl, dann schau dir dieses Video an um zu sehen an was das liegt. Es wird dir kein Arzt beantworten können, sondern nur du dir selber! Werde WACH und HANDLE! Teile dieses Video mit deinen Freunden, Bekannten und Verwandten – helfe ihnen sich endlich aufrecht hinzustellen und für etwas zu sein was alles übersteigt – FRIEDEN! Wir sind alle eins und du gehörst dazu.

Hier noch etwas Inspiration:

Da steht man nun und fühlt sich befreit, für einen kurzen Moment zumindest, denn schnell kommen andere Übel auf, die für ein schlechtes Gefühl sorgen. Wie befreit man sich? Von was soll man sich befreien? Wann weiß man, dass man befreit ist? 

Fragen über Fragen und es scheint so als ob keiner eine Antwort darauf hat. Obwohl doch so viele gute Ratschläge geben und reflektieren, schaffen es die meisten selbst nicht. Was ist an Freiheit so schwer und warum zieht es uns immer wieder in die Regelung und Ordnung hinein. Klar sollte Freiheit ordentlich sein aber eben auch Individuell und kreativ. Wie das Wachstum der Pflanzen. Hinter dem asymetrischen Aussehen und der chaotischen, scheinbar von außen gelenkten Kraft verbirgt sich die Freiheit und das Muster der Liebe. Sind wir nicht gemacht um frei zu sein oder wurde es uns nur von Kind auf impliziert? 

 Durch Moral, Beobachtung und Cargokult? Freiheit bedeutet vor allem es so zu tun wie man am liebsten macht, ohne Einflüsse oder schlechtem Gewissen. Wir hindern uns selbst so oft daran weil wir eben und zum Glück keine Einzelgänger sind und andere Menschen und Umstände in unser Vorhaben mit Einfließen lassen. Daran ist auch nichts verkehrt, jedoch kann der Zustand der Selbstbefreiung schnell zum Zustand der anderen werden. 

 Es spielen so viele Aspekte eine Rolle und trotzdem gibt es nur zwei Varianten. Entweder man hofft und stellt sich auch ein Ziel ein und nimmt die Gelegenheiten und Chancen wahr um somit voran zu kommen oder man nimmt alles und die Hand und arbeitet Stück für Stück ab. Beides hat Vor- und Nachteile. Fangen wir für Kapital das arbeiten an ist das automatisch ein riesiger schritt in die falsche Richtung, da wir uns hiermit versklaven. Allerdings haben wir Sicherheiten und müssen mit unserer Vision nur einen bestimmten Zeitraum überbrücken – wenn alles gut läuft. Lassen wir uns im hier und jetzt fließen tauchen viele Ängste und Hindernisse auf. Dennoch gehen wir über unsere grenzen und erfahren wunderbare Dinge und werden egal wie Auswegslos es scheint das Ziel oder die Zwischenziele erreichen – wenn es für uns bestimmt ist. Natürlich gibt es Mischformen so wie bei allen anderen Dingen auch. 

Der eine mag mehr egoistisch sein der andere mehr empathisch. Sind wir vielleicht bereits frei wenn wir uns dessen bewusst sind und Dinge, Taten oder Erfahrungen bewusst entscheiden? Der weg ist das Ziel, sagt man so schön – das würde doch passen. Wir sind hier im jetzt und erfahren vor allem die Umwelt, sobald wir aber bewusst werden erfahren wir uns. Das macht vielen Angst und gelingt nur wenigen, welche wir fasziniert oder neidisch an blicken. Aber jeder hat diese Fähigkeit.  

Es geht lediglich um das auflösen der Angst durch bewusste Entscheidungen, die wir auf dem weg zum Ziel wählen. Freiheit ist paradox und dennoch das ziel aller Lebensformen. Wir sind nur nicht frei weil wir uns nie dafür entschieden haben. Wenn wir JETZT immer das tun was JETZT gerade möglich ist, nehmen wir die Entscheidungen unserer selbst an und fließen ohne mühen flussaufwärts wie die Fische. Freiheit ist jetzt.

Frieden, Liebe und Freiheit!

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/du-bist-der-meister-deiner-werke-bewusstsein-bewusst-sein/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.