Ruhestand im Tipi-Waldhaus – Japanischer Architekt erfüllt Traum zweier Rentnerinnen

1
56969

Hast du dich jemals gefragt, wie du deinen Ruhestand verbringst? Hier ist eine geniale Idee. Ein japanischer Architekt kreierte ein einzigartiges Haus für 2 Damen, die in den Ruhestand gegangen sind.

Retired-ladies-live-their-dreamlife-in-the-woods-57d9170960d4f__880

Der Architekt Issei Suma ist bekannt für seine außergewöhnlichen Bauwerke, aber diese Struktur, geformt wie 5 Zelte, übertrifft alles dagewesene.  Aufgrund der harmonischen Linie und dem Design, das perfekt Minimalismus mit einem ökologischen Stil kombiniert.

Das Gebäude verfügt über einen spiralförmigen Innenpool und eine gemeinsame Küche. Dieser 100 m2 -Komplex wird „Jikka“ genannt und ist in den japanischen Bergen Präfektur Shizuoka gelegen.

Das tragende Gerüst aus Beton und Holzbalken wird durch leichtes, helles Holz ummantelt und fügt sich somit nahtlos in das von Bäumen bewachsene Grundstück ein.Obwohl die Baum-Struktur wie ein Zelt erscheint, sind die Räume perfekte Quadrate, die in einander übergehen. Im Inneren wurde auf klare Strukturen Wert gelegt und auf viel Schnickschnack verzichtet. Ein Higlight ist das Badezimmer mit einer, auch mit Rollstuhl, befahrbaren Badewanne versehen. 
 
Hier sind die schönsten Bilder dieses einzigartigen Gebäudes: 

Retired-ladies-live-their-dreamlife-in-the-woods-57d9170960d4f__880Und wie sieht das Haus deiner Träume aus?
 Quelle: isseisuma.com 

Drucken

Kommentare

Spread the love

1 Kommentar

  1. …. bin schon drin … noch bevor’s gebaut ist !!
    ..wenn ich ein Grundstück hätt‘ …
    .. und genug Geld …
    .. bin ich schon dabei ..

    Suuuuper-schön !!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein