«

»

Aug 24

10 Wege vom negativen zum positiven Denker

glas halb voll

Negative Gedanken können zu einem Laster in unserem Leben werden und haben Einfluss darauf, wie wir Geschehnisse erfahren. Zu lernen wie man positiv statt negativ denkt, kann hart sein, besonders wenn es einem niemals beigebracht worden ist. Jedenfalls, jemand zu werden der das beste in allem sieht, kann zu neuen Erfahrungen und einer gesünderen Existenz führen.

Sei dankbar

Zu lernen, für alles dankbar zu sein was du im Leben hast, ist fundamental um ein positiver Denker zu werden. Wenn Du dies hier liest, hast du sehr wahrscheinlich Zugang zu einem Computer, Internet, EINEM LEBEN! Sei dankbar für andere die für dich da sind und für all die Dinge die du im Leben schätzt. Alles was du hast ist ein Privileg; behandle es auch so.

Eliminiere Drama

Dramen zu beginnen ist ein fieser Charakterzug. Das Schauspiel aus deinem Leben zu eliminieren bedeutet, sich von Leuten die Dramen über alles und jeden unter der Sonne starten, abzuwenden. Auch wenn sie dich nicht in ein Drama einbeziehen, so steigt das Risiko, dass sie dich auch zu einem Beginner solcher Schauspiele machen. Eliminiere diese Leute und Einflüsse aus deinem Leben, denn du solltest in Freude, Zufriedenheit und Dankbarkeit sein, nicht in unsinnigen Dramen.

Umgebe dich mit unterstützenden Menschen

Leute voller Dramen aus deinem Leben zu leiten, geht Hand in Hand damit, dich mit unterstützenden Menschen zu umgeben. Du weißt wer einen schlechten Einfluss auf dein Leben hat und wer nicht. Deine Freunde sind entweder für dich da oder nicht. Wähle die Leute die du in dein Leben lässt weise.

Übernimm Verantwortung

Positiver zu denken als zuvor beginnt mit der Initiative dies zu tun. Du musst zufriedener werden wollen. Du musst ebenso die Verantwortung für die Dinge übernehmen, die in deinem Leben manchmal schief laufen und die Entscheidung treffen, dass DU sie zum besseren verändern kannst.

Sei freundlich

Sei nett zu anderen. Es ist so einfach. Freundlich zu anderen zu sein wird positive Gefühle generieren, für dich und die Person zu der du freundlich bist. Jeder ist ein Gewinner in dieser Situation. Freundlich sein bedeutet ein guter Mensch zu sein und es gibt keinen besseren Weg zu denken und positiv zu leben.

Nimm dir Zeit für dich

Manchmal brauchen wir Zeit um einfach einen Gang runter zu schalten und uns mit unseren eigenen Gedanken zu befassen. Ob durch Meditation, Yoga, Musik, einen Spaziergang, etc… Wir alle haben etwas davon, wenn wir ab und zu der Realität den Rücken kehren und uns in unserem Zug aus Gedanken verlieren.

Hab Spaß

Ein offensichtlicher Weg negatives Denken zu eliminieren ist Spaß zu haben. Spaß haben führt zu Lachen, Aufregung und Vergnügen. So lange bei dem Prozess niemand zu Schaden kommt, lebe auf und habe Spaß – deshalb sind wir doch alle überhaupt hier.

Lerne zu vergeben

Es erfordert einen starken Menschen um Vergebung für etwas walten zu lassen. Es ist auch nicht deine Zeit wert an etwas zu zweifeln was bereits geschehen ist. Was getan wurde, das wurde getan. Das war in der Vergangenheit, und da sollte es auch bleiben. Zu vergeben kann schwierig sein, doch wenn es getan ist, so erlaubt es dir, von deinen Fehlern und den Fehlern anderer, weiter zu gehen. Zufriedenheit und positives Denken können nicht erreicht oder verbessert werden, wenn wir an dem festhalten was in der Vergangenheit getan wurde.

Denken das Glas ist halb voll (nicht halb leer)

Was auch immer im Leben passiert (nachvollziehbar), behandle es als wäre es für etwas besseres, nicht für etwas schlechteres da. Falls Du einen schlechten Tag hast, drehe deinen Denkprozess um, für das gute das dir an diesem Tag widerfahren ist. Diese Technik ist einfach zu lernen wie man optimistisch wird. Optimistisch zu denken ist positives Denken. Nicht jede Lebenssituation erlaubt es uns optimistisch zu sein. Das Leben hat harte Umstände von Zeit zu Zeit. Doch das meiste der tagtäglichen Ereignisse kann mit dieser Art des Denkens behandelt werden.

Denke nicht zu viel

Sich zu sehr in unserer Schnelllebigkeit zu verstricken, kann uns dazu führen, dass wir unseren aktuellen Zustand zu sehr durchdenken, anstatt das Gesamtbild der Dinge zu betrachten. Falls Du durch Trubel in deinem Leben gehst und es scheint als könntest du es nicht schaffen einen Weg daraus zu finden, halte durch. Harte Arbeit und Entschlossenheit werden am Ende siegen. Besonders, wenn Du etwas tust um dich selbst zu verbessern und du keine Energie dafür verschwendest, dir Sorgen zu machen für das was kommt. Denke positiv, lebe im Moment, doch versuche nicht so unglaublich viel zu denken.

buddha-gedanken

//// Übersetzung: D. Hudalla

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/10-wege-vom-negativen-zum-positiven-denker/

1 Kommentar

  1. nina

    coooes thema,…
    aber bitte manche punkte in deutung überdenken,… nicht jeder der in ein drama beginnt, beginnt dies, um anderen zuschaden, manchen menschen ist dies wohlmöglich nicht mal bewusst,..die meisten menschen “dramatisieren” aus einer anderer perspektive, aus verzweiflung oder um verstanden zu werden.. dramen entstehen meist aus hormonell geladenden emotionen, und emotionen sind von in jeglicher hinsicht für ein glück zu erfahrendes leben von bedeutung, und jeder empfindet dinge anderes, was für den einen ein problem darstellt, ist dieses möglicherweise für den anderen nicht, hat aber irgendeinen anderen wunden punkt.. daher mein ansatz, menschlich sein, sich in verständnis üben, helft diesen person sich zu reflektieren, bevor ihr euch einfach abwendet..
    und auch die menschen die im nächsten moment unterstützend wirken, brauchen an irgendeiner stelle irgendwann auch unterstützung..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.