Marihuana-Substanz entfernt giftiges Alzheimer-Protein aus dem Gehirn

Cannabinoide entfernten, laut neuer Studie, die Plaque-bildenden Proteine aus den Gehirnzellen. Eine, in der Zeitschrift Aging and Mechanisms of Disease, veröffentlichte Studie des Salk Institute zeigt, dass Tetrahydrocannabinol (THC) und andere in Marihuana vorkommenden Substanzen die zelluläre Eliminierung von Amyloid-Beta – ein toxisches und mit der Alzheimer-Krankheit verbundenes Protein – fördern können. Diese Forschungsbefunde wurden an, im Labor gezüchteten, Neuronen … Marihuana-Substanz entfernt giftiges Alzheimer-Protein aus dem Gehirn weiterlesen