«

»

Mrz 07

Dorfbewohner stricken Pullover für indische Elefanten, um die großen Säugetiere vor fast eisigen Temperaturen zu schützen

Elefanten, von denen viele in der Vergangenheit schwer missbraucht wurden, hat man fotografiert, als sie die gestrickte bunte, pyjamaähnliche Kleidung trugen, welche die Einheimischen für sie gestrickt haben.

Die Dorfbewohner strickten Pullover für indische Elefanten, um die großen Säugetiere vor fast eisigen Temperaturen zu schützen.Einheimische Frauen fertigten farbenfrohe Pullover für ehemals misshandelte Tiere, nachdem das Personal des Naturschutzzentrums vor einem Temperaturabfall nahe dem Gefrierpunkt gewarnt hat.

Frauen, in einem Dorf in der Nähe des Wildlife SOS Elephant Conservation and Care Centre in der nördlichen Stadt Mathura, begannen Berichten zufolge mit der Produktion der bunten Kleidung, nachdem das Personal des Naturschutzzentrums vor eisigen Temperaturen gewarnt hatte. 

Das Naturschutzzentrum nimmt gerettete Elefanten auf, die zuvor chronische Misshandlungen und Schläge von grausamen Händlern erlitten haben.

Im Wildlife SOS-Schutzgebiet außerhalb von Agra, Indien, werden erstmals schlecht behandelte, gerettete Elefanten mit ihren neu gestrickten Pullovern gezeigt, die alle nach ihrer Tortur durch die Besitzer, von der Kälte betroffen sind.

Auf den Fotos sind Elefantenweibchen in den sorgfältig bestickten Outfits zu sehen, die ihre Beine, Rücken und Nacken bedecken. Unter ihnen befindet sich auch Personal des Naturschutzzentrums und Dorfbewohner.

 

Kartick Satyanarayan, Gründer des Zentrums, sagte, es sei wichtig, die ehemals missbrauchten Elefanten vor der Kälte zu schützen.

“Es ist wichtig, unsere Elefanten vor der bitteren Kälte in diesem extremen Winter zu schützen, da sie schwach und verletzlich sind, nachdem sie so viel Missbrauch erlitten haben, der sie anfällig für Krankheiten wie Lungenentzündung macht”, sagte sie der “Times of India”.

“Die Kälte verschlimmert auch ihre Arthritis, ein häufiges Problem, mit dem unsere geretteten Elefanten zu kämpfen haben.”

Das Zentrum beherbergt derzeit 20 Elefanten, die aus illegaler Gefangenschaft gerettet wurden, Mafia, die für Straßenbettelei und Zirkusse ausgebeutet wurde, wo sie missbraucht und extremer Grausamkeit ausgesetzt wurden.

Die Mitarbeiter haben Pläne, im nächsten Jahr weitere 50 Elefanten zu retten, mit der Hoffnung, mehr Landflächen für die Erweiterung des Schutzgebiets zu gewinnen.

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://bewusst-vegan-froh.de/dorfbewohner-stricken-pullover-fuer-indische-elefanten-um-die-grossen-saeugetiere-vor-fast-eisigen-temperaturen-zu-schuetzen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.