«

»

Feb 09

Raphael Fellmer : Glücklich ohne Geld! (Gratis – eBook)

rline
[Bild: buch.jpg]
Raphael Fellmer lebt komplett ohne Geld – er verdient nichts, er bezahlt nichts. Sein Essen holt er sich von diversen Biosupermärkten, wo er es vor dem Wurf in die Tonne rettet. Er lebt von dem, was in der Überflussgesellschaft zu viel produziert und in der Regel vernichtet wird.

Diese Entscheidung trifft Fellmer vor drei Jahren, auf einer Reise ohne Geld und per Anhalter von Holland mit dem Segelboot über den Atlantik, die ihn über Brasilien durch Zentralamerika bis nach Mexiko führt. Zurück in Deutschland steht seine Entscheidung fest: Genau so möchte er weiterleben. Er ernährt sich vegan von weggeworfenen Lebensmitteln, die noch genießbar sind, aber nicht mehr verkauft werden können. »Lebensmittel retten« nennt er das. Seine Klamotten bekommt er gebraucht von Freunden und Verwandten. Mit seiner Konsumverweigerung will der dreißigjährige Berliner aufzeigen, wie viele Ressourcen heute unnötig verschwendet werden.

Er beschreibt, wie ein Leben und Alltag ohne Geld aussehen kann, berichtet aus praktischer Erfahrung und erzählt von packenden Begegnungen mit Menschen, die über diesen Lebensentwurf erst staunen – und dann ins Nachdenken kommen. Es ist auch die Geschichte eines Menschen, der anders und erfüllter und vor allem freier leben will.

Für alle die das Buch kostenlos bekommen möchten, bitte besucht:

http://www.gluecklich-ohne-geld.de um herauszufinden, wo in Deiner Nähe es das nächste kostenlose Exemplar gibt, bzw. auch wenn Du ein geschenktes oder gekauftes Buch freisetzen.

download
Download PDF Version (1,9 MB)
PDF: Buch “Glücklich ohne Geld” – Raphael Fellmer

 


Raphael Fellmer zu Gast bei Marsili

Dieser Mann hat wirklich etwas zu sagen.

Wer seine Lebensweise -Leben ohne Geld und mit der Natur- für abwegig hält und unrealisierbar für die anderen Menschen, der hat vor allem nicht verstanden, was Raphael, Mitbegründer und Repräsentant der Foodsharingbewegung und Autor von “Glücklich ohne Geld” wirklich sagen will: wir können ohne die Natur nicht leben und wenn wir sie zerstören, dann zerstören wir uns selbst damit.

Raphael ist ein Visionär. Einer der größten, die ich kenne. Er inspiriert, er will zeigen, daß wir dem Geldsystem nicht hoffnungslos ausgeliefert sein müssen, er will zeigen, daß ein Leben fernab des kapitalistischen Lebens, das vor allem auf Kosten anderer ruht, funktionieren kann. Und er ist einer der positivsten, herzlichsten Menschen, denen ich je begegnet bin.

Man kann über seine Ansichten geteilter Meinung sein. Man kann ihn einen Leistungsverweigerer nennen. Aber das tun letzten Endes nur die, die sich nur mit Oberflächlichkeiten befassen. Wenn man genau hinhört, dann sieht man, daß seine Leistung -das Aufzeigen neuer Wege der Entwicklung- ein immenser Beitrag für unsere Gesellschaft sein kann. Wir müssen dieses Geschenk nur annehmen …

Sein Buch “Glücklich ohne Geld” kann man im Übrigen auf seiner Internetseite als pdf bzw. Ebook downloaden:
http://www.raphaelfellmer.de/
Dort findet ihr auch Angaben zu seinen bevorstehenden Vorträgen.

Seht auch mal auf die Seiten:
http://foodsharing.de/
http://www.lebensmittelretten.de/

Im Abspann hört ihr einen wunderschönen Song von Emaline Delapaix

http://www.emalinedelapaix.com/

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/raphael-fellmer-gluecklich-ohne-geld-gratis-ebook/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.