«

»

Mai 15

Neue Forschungen schockieren Wissenschaftler: Menschliche Emotionen formen physische Realität!

Drei verschiedene Studien, die von verschiedenen Teams von Wissenschaftlern durchgeführt wurden, zeigten etwas ganz Außergewöhnliches. Aber als eine neue Forschung diese 3 Entdeckungen analysiert, hat man etwas Schockierendes realisiert, etwas, was bis jetzt verborgen blieb.

Die menschlichen Emotionen formen buchstäblich die Welt um uns herum. Nicht nur unsere Wahrnehmung der Welt, sondern die Wirklichkeit selbst.

Im ersten Experiment wurde menschliche DNA, die in einem versiegelten Behälter isoliert war, in der Nähe eines Testobjekts platziert. Die Wissenschaftler gaben dem Spender einen emotionalen Reiz und faszinierend genug, die Emotionen beeinflussten auch seine DNA im anderen Raum.

In Gegenwart von negativen Emotionen spannte sich die DNA. In Gegenwart von positiven Emotionen entspannten sich die Stränge der DNA.
Die Wissenschaftler schliessen daraus, dass “menschliche Emotionen Effekte hervorbringen, die den konventionellen Gesetzen der Physik entgehen”.

Im zweiten, ähnlichen, aber unabhängigen Experiment extrahierten verschiedene Gruppen von Wissenschaftlern Leukozyten (weiße Blutkörperchen) von Spendern und platzierten diese in Kammern, so dass sie elektrische Veränderungen messen konnten.

In diesem Experiment wurde der Spender in einen Raum gebracht und durch Videoclips, die unterschiedliche Gefühle im Spender erzeugten, einer “emotionalen Stimulation” unterworfen.
Die DNA wurde in einem anderen Raum in demselben Gebäude platziert.

Sowohl der Spender als auch seine DNA wurden überwacht, und als der Spender emotionale Höhen oder Tiefen erlebte (gemessen durch elektrische Reaktionen), zeigte die DNA die IDENTISCHEN ANTWORTEN ZU GENAU DER GLEICHEN ZEIT.

Es gab keine Verzögerungszeit, keine Übertragungszeit. Die DNA Höhen und Tiefen trafen GENAU zur gleichen Zeit mit Höhen und Tiefen des Spenders überein.
Die Wissenschaftler haben sehen wollen, wie weit weg sie den Spender von seiner DNA trennen und noch diese Wirkung bekommen konnten. Sie haben aufgehört zu prüfen, nachdem sie die DNA und den Spender durch 50 Meilen getrennt haben und NOCH DASSELBE Ergebnis hatten. Keine Verzögerungszeit; keine Übertragungszeit.
Die DNA und der Spender gaben dieselben identischen Antworten zur gleichen Zeit.

Daraus kann man schliessen, dass der Spender und die DNA außerhalb von Zeit und Raum kommunizieren können.

Das dritte Experiment hat etwas ziemlich Schockierendes bewiesen!
Wissenschaftler haben die Wirkung der DNA auf unserer physischen Welt beobachtet.
Licht Photonen, die die Welt um uns zusammensetzen, wurden innerhalb eines Vakuums beobachtet. Ihre natürlichen Positionen waren völlig zufällig.
Menschliche DNA wurde dann ins Vakuum eingefügt. Schockierender Weise handelten die Photonen nicht mehr zufällig. Sie folgten genau der Geometrie der DNA.

Wissenschaftler, die dies untersuchten, beschrieben, dass die Photonen sich “überraschend und gegen-intuitiv” verhalten. Sie sagten weiter: “Wir sind gezwungen, die Möglichkeit eines neuen Feldes der Energie zu akzeptieren!”
Sie kamen zum Entschluss, dass menschliche DNA buchstäblich das Verhalten von Licht-Photonen beeinflusst, die die Welt um uns herum bilden!
Und als eine neue Forschung durchgeführt wurde, wobei alle diese 3 wissenschaftlichen Behauptungen miteinander verbunden wurden, waren die Wissenschaftler schockiert.
Sie kamen zu einer erstaunlichen Erkenntnis: wenn unsere Emotionen unsere DNA beeinflussen und unsere DNA die Welt um uns herum formt, dann verändern unsere Emotionen auch die Welt um uns herum.

Und nicht nur so, dass wir mit unserer DNA über Raum und Zeit verbunden sind,
wir schaffen unsere Realität, mit unseren Gefühlen.
Die Wissenschaft hat bereits einige schöne UNGLAUBLICHE Fakten über das Universum, in dem wir leben, bewiesen.


Quellen: Science AlertHeart MathAbove Top Secrethttp://www.bibliotecapleyades.net/mistic/esp_greggbraden_11.htmhttp://i-uv.com/new-research-shocks-scientists-human-emotion-physically-shapes-reality/ https://www.fosar-bludorf.com/?id=70 /  – https://www.youtube.com/watch?v=pq1q58wTolk;

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/neue-forschungen-schockieren-wissenschaftler-menschliche-emotionen-formen-physische-realitaet/

2 Kommentare

  1. Sisi-Linda

    Einzige Frage, die ich habe: Wie schaffe ich nur die ganze Zeit positive Gefühle zu haben…

    1. Joachim Clauß

      Gar nicht!!

      JEDES Lachen kostet ein Weinen,
      JEDE Freude ein LEID,
      JEDES Glück eine Sorge,
      jedes GEBORENE Leben kostet letztlich ein gestorbenes Leben..

      Das sind die Regeln der Gesetze des universellen Gleichgewichtes und da kann sich niemand darum herum “schummeln”

      Existenz ist also in erster Linie etwas, das man AKZEPTIEREN können muss..

      mfg…………….J.Clauß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.