«

»

Aug 05

Mit dieser einfachen Übung, nur 3-mal die Woche, kannst du deine Rückenschmerzen endlich loswerden

Rückenschmerzen zählen mit zu den häufigsten Beschwerden und können äußerst unangenehm sein. Es gibt vielfältige Gründe dafür. Sehr oft sind jedoch die Bänder und Muskeln überstrapaziert oder geschwächt. Genauso können Probleme mit der Wirbelsäule und der Bandscheibe diese unangenehmen Schmerzen verursachen und zu einer ungesunden Haltung führen.

ru%cc%88ckenschmerz

Bild: Wikipedia

Man kann jedoch einiges dafür tun, um die Schmerzen zu reduzieren oder sogar ganz verschwinden zu lassen.

Viel Bewegung, Reduzierung von Stress, Erholung, ausreichende Wasserzufuhr und diese einfache Übung können dir dabei helfen, deine Rückenschmerzen loszuwerden.

Und so funktioniert es: 

Position 1:

Lege dich auf einer Yoga-Matte oder einem dünnen Teppich auf den Bauch und berühre den Boden mit der Stirn. Platziere die Arme eng neben deinem Körper und drücke die Handflächen gegen deine Oberschenkel. Achte darauf, die Arme gerade zu halten. Press deine Beine aneinander.

Position 2:

Atme tief ein und hebe beim Ausatmen deinen Kopf, sowie deinen Brustkorb an. Halte die Position einige Sekunden lang und lege deinen Kopf wieder auf den Boden. Wiederhole diese Prozedur 10-mal.

Wenn du diese rückenstärkende Übung 3-mal die Woche machst, wirst du bald eine Verbesserung und Stärkung der Gesäß-, Rücken- und Bauchmuskeln spüren. Dies wirkt sich auch positiv aus auf die Funktion der inneren Organe, und du fühlst dich insgesamt viel besser. Schon bald wirst du merken, wie deine Rückenschmerzen nachlassen. Außerdem verbessert sich mit einem stärkeren Rücken automatisch auch deine Haltung , was dich selbstbewusster wirken lässt. Probiere es einfach aus!

Empfehlung zum Thema:


Quelle: http://simplecapacity.com/2016/08/exercise-to-improve-your-posture/

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/mit-dieser-einfachen-uebung-nur-3-mal-die-woche-wirst-du-deine-rueckenschmerzen-endlich-los/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.