«

»

Feb 01

Leckere und gesunde Rohkost Mandelmilch selber machen

Delicious almond milk. Vegan milk drinking.

Es gibt fast nichts köstlicheres als selbst gemachte Mandelmilch. Viele Leute kaufen ihre Mandelmilch direkt im Supermarkt, weil sie gar nicht wissen, wie viel besser selbstgemachte Mandelmilch schmeckt und wie leicht diese herzustellen ist. 

Mandelmilch ist schnell hergestellt und benötigt auch nur einige wenige Zutaten. Alles was ihr braucht ist:

~1 Liter filtriertes Wasser (am besten frisches Quellwasser)
~200 gr ganze Mandeln die zuvor für mindestens 4 Stunden in Wasser eingelegt wurden
~Eine Prise Meer oder Kristall Salz
~zum Süßen Agavendicksaft
~ eventuell je nach Geschmack Vanille Extrakt

Los geht’s!

hr
[Bild: 122528105332_10636.jpg] [Bild: 122528109649_10760.jpg]

Schritt 1: Wasser & Mandeln in den Mixer

Die Mandeln müssen unbedingt zuvor für vier Stunden in Wasser aufgeweicht würden sein, sonst wird die Mandelmilch nicht sahnig. Am Anfang gibt man nicht so viel Wasser dazu, damit die Mandel besser vermahlen werden.
Je nach dem wie ihr die Konsistenz eurer Mandelmilch haben wollt, könnt ihr mehr Wasser oder mehr Mandeln in den Mixer geben.

Mixt das Gemisch nun so lange, bis keine groben Mandelstückchen mehr zu erkennen sind. In der Regel sollte dies nicht länger als 30 Sekunden dauern.
hr
[Bild: 122528166028_11617.jpg] [Bild: 12252816484_11593.jpg]
Schritt 2: Mandelmilch filtern

Die gemixte Mandelmilch muss nun in einem ersten Schritt gefiltert werden, damit die groben Mandelstückchen aus der Mandelmilch entfernt wird.

Dazu kann man speziell dafür hergestellte Nussmilch-Filter online verkaufen, ich habe dies aber noch nie probiert. Eigentlich braucht man zum Filtern nur ein sehr feinmaschiges Netz. Hierzu benutze ich immer ein Stück einer (neuen) Nylonstrumpfhose. Diese eignet sich hervorragend zum Filtern.

Hierzu einfach den “Fußteil” der Strumpfhose abschneiden und als Filter verwenden und stülpe sie über den Hals einer Flasche (siehe Bild oben).

Dann könnt ihr das Mandelmilch Gemisch langsam durch den selbst gebauten Filter fließen lassen.
hr
[Bild: 122528691829_21696.jpg]Schritt 3: Mandelmilch auspressen

Da der selbst gebaute Filter nicht alles aus dem Mandel-Wasser-Gemisch durchlassen wird, müsst ihr den darin verbliebenen Brei noch mit beiden Händen kräftig auspressen, damit nichts von der leckeren Mandelmilch verloren geht.
hr

[Bild: 12252883731_25285.jpg] [Bild: 122528847794_25503.jpg]Schritt 4: Salz, Agavendicksaft & Vanille hinzugeben

Eigentlich könnt ihr die gefilterte Mandelmilch schon so trinken. Ich empfehle jedoch, dass ihr die gefilterte Milch zurück in den Mixer gebt und ein paar weitere Zutaten hinzugebt.

Eine Prise Salz, etwas Agavendicksaft und eventuell je nach Geschmack ein wenig Vanille Extrakt runden die leckere Mischung ab. Mixt diese Mischung wieder für knapp eine Minute durch
hr
[Bild: horchata-aufmacher-auf-0.jpg] Schritt 5: Den Mandel-Smoothie genießen

Nun könnt ihr eure fertige Mandelmilch genießen – am besten etwas gekühlt. Die eventuell etwas braune Färbung der Milch kommt durch die Zugabe des Vanille Extrakts zustande. Je weniger man davon verwendet, desto weißer bleibt die Milch.

Mandeln sind übrigens die einzige „Nussart“, die basisch wirkt. Sie besitzen zudem viele ungesätigte Fettsäuren, ca. 20% Eiweiß, Provitamin A, Vitamin B, C , Enzyme, Calcium, Kalium, Magnesium und Eisen.

Schon seit dem Mittelalter ist Mandelmilch bekannt. Sie ist nicht nur gesünder als Kuhmilch, sie schmeckt auch noch viel besser. Von daher gibt es keinen Grund weiterhin krankmachende und allergieauslösende Tier-Milchprodukte zu verzehren!!!

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/leckere-und-gesunde-rohkost-mandelmilch-selber-machen/

3 Kommentare

  1. Sarah

    Danke für das Rezept!! Muss man geschälte oder ungeschälte Mandeln nehmen?

    1. Ramona

      Hallo Sarah, das geht beides. Hauptsache die Mandeln wurden vorher gut eingeweicht.

    2. gerhard weisser

      …wenn die Mandeln ungeschält sind, dann schmeckt es noch besser und cremiger … probieren Sie es mal …wenn die Mandeln 12 Stunden eingeweicht werden, dann beginnen sie zu keimen…also hat man noch mehr Energie…
      lg
      gerhard weisser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.