«

»

Sep 21

Iss Farben für deine Gesundheit!

Obst und Gemüse unterschiedlicher Farben sind reich an verschiedenen Antioxidantien, Mineralien, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen und haben unterschiedliche Wirkungen auf den Körper. 

Die Farbe von Früchten und Gemüse wird vor allem von den sekundären Pflanzenstoffen bestimmt.

Im Gegensatz zu Vitaminen und Mineralstoffen, haben sekundären Pflanzenstoffe keinen hohen Nährwert, sind aber trotzdem sehr wichtig für die Gesundheit des Menschen.

Studien belegen, dass sekundäre Pflanzenstoffe als leistungsfähige Antioxidantien in unserem Körper wirken, und die zellulären DNA-Mutationen verhindern. Sie schützen uns vor schädlichen Umwelteinflüssen und wirken so zum Beispiel der Hautalterung entgegen. Darüber hinaus helfen Antioxidantien den Körper von Giftstoffen zu reinigen, stärken insgesamt das Immunsystems und beugen somit vielen Krankheiten wie Krebs, Arthritis, Diabetes, Arteriosklerose, Herz-Kreislauf-Krankheiten und Alterung vor

Diese Eigenschaften werden allen Pflanzenstoffen zugeschrieben. Allerdings unterscheiden sich sekundäre Pflanzenstoffe zum Teil auch in ihrer Wirkungsweise. Eine bunte Auswahl von verschiedenen Obst- und Gemüsesorten garantiert, dass man beim Essen auch eine ausgewogene Mischung der Stoffe zu sich nimmt.

farben1Schau dir die folgende Liste an, um die Vorteile jeder Farbe zu finden, die unserem Körper dient.

Rotes Obst und Gemüse:

Diese Früchte sind reich an posirottiven Substanzen wie: Antioxidantien, Flavonoide, Kalium-, Phenol, Quercetin, Alpha-Carotin, Beta-Karotin, Chlorogensäure, etc.

Es Enthält auch das Antioxidant Lycopin, was die Haut vor Sonnenschäden, sowie vor Krebs und Herzerkrankungen schützt. Andere Antioxidantien, welche rote Lebensmittel uns liefern, sind Ellagsäure (kann das Wachstum von Tumoren, die durch bestimmte Karzinogene verursacht werden, verlangsamen), Quercetin (fängt freie Radikale ab und verhindert die Freisetzung von Histamin durch die Immunzellen. Es absorbiert auch bestimmte chemische Stoffe, die allergische Reaktionen hervorrufen. Somit verhindert es Allergien.)

Es hat sich auch herausgestellt, dass rotes Obst und Gemüse gegen Herzkrankheiten, hohen Cholesterinspiegel (reduziert LDL) und rheumatische Arthritis schützt. Außerdem enthält es Hesperidin, welches die Durchblutung verbessert (z.B. bei Krampfadern), Entzündungen reduziert und dabei hilft, Krebs zu verhindern.

Rote Lebensmittel: Rote Rüben, Blutorangen, Kirschen, Preiselbeeren, Guave, Papaya, rosa Grapefruit, Granatäpfel, Himbeeren, Radieschen, rote Äpfel, rote Paprika, rote Chilischoten, rote Trauben, rote Birnen, Rhabarber, Erdbeeren, Tomaten , Wassermelone etc.

Oranges Obst und Gemüse:

orangeDieses Früchte und Gemüse sind für ihren hohen Vitamin-C-Gehalt bekannt, und sind hervorragend für das Immunsystem und die Haut. Sie sind reich an Beta-Carotin (wie wir es an dem orangen Pigment in diesen Lebensmitteln sehen), einem Antioxidationsmittel, das sich im Körper in Vitamin A umgewandelt. Vitamin A hilft gegen Krebs und Herzkrankheiten zu schützen und verlangsamt das Fortschreiten des Grauen Stars. Es hilft auch, die Haut vor Sonnenbrand zu schützen und unsere Augenkrankheiten, wie Makula-Degeneration. Orange Früchte & Gemüse enthalten auch Zeaxanthin, ein Antioxidans, das für die Gesundheit der Augen von entscheidender Bedeutung ist und unser Sehvermögen verbessert.

Orange Lebensmittel: Butternut-Kürbis, Aprikosen, Melonen, Karotten, Orangen, Papayas, Kaki, Kürbis, Süßkartoffeln, Mandarinen, Pfirsiche, orange Paprika, Mandarine, Maracuja, Nektarine, Mispel, Weißdorn, Persimmon, etc.

Gelbes Obst und Gemüse:

gelbDiese Früchte und Gemüse sind reich an positiven Substanzen wie: Antioxidantien, Beta-Carotin, Vitamin C, Alpha-Carotin, Phenol-, Kalium. Sie sind sehr nahe Verwandte von orangen Lebensmitteln. Sie enthalten viele der gleichen Antioxidantien, wie z.B. Carotinoide. Gelbe Lebensmittel helfen dem Herz, der Sehkraft, der Verdauung und dem Immunsystem. Sie reduzieren auch Entzündungen in den Gelenken und unterstützen das Atmungssystem und schützen vor Lungenkrebs.

Gelbe Lebensmittel: Bananen, Zitronen, Mangos, Nektarinen, Pfirsiche, Ananas, Mais, gelbe Äpfel, gelbe Rüben, gelbe Feigen, gelbe Birnen, gelbe Paprika, gelber Sommerkürbis, gelbe Tomaten, gelbe Wassermelone, gelber Winterkürbis, Guaven, Sternfrucht, Mais, Kürbis Blüten, gelbe Äpfel,  Mirabellen, Quitten etc.

Grünes Obst und Gemüse:

gru%cc%88nGrünes Obst und Gemüse ist mit Antioxidantien, Mineralien und Vitaminen geladen, von denen einige die stärksten Entgifter für den menschlichen Körper sind. Grünes Gemüse ist reich an Chlorophyll, ein Molekül, das an das Hämoglobin-Molekül in unserem eigenen Blut erinnert (die Molekülstruktur von beiden wird oft verglichen, sie ist praktisch identisch, außer, dass unser Blut in dem mittleren Molekül Eisen enthält, während Chlorophyll im mittleren Molekül Magnesium enthält). Chlorophyll unterstützt unser Blutsystem dabei, die Anzahl der roten Blutkörperchen zu erhöhen, wodurch eine Anämie verhindert und eine Anreicherung des Blutes ermöglicht wird.

Es beseitigt auch Schwermetalle und andere Giftstoffe und wirkt wie ein Deodorant auf Bakterien, die Körpergeruch verursachen und reinigt den Atem und den Mundraum. Wusstest du, dass Chlorophyll dem Körper auch dabei hilft, wenn man mit dem Rauchen aufhören will? Es entgiftet die Leber und entfernt Parasiten im Darm. Grüne Lebensmittel sind wichtig in unserer Ernährung!

Grüne Lebensmittel: Artischocken, Rauke, Spargel, Avocados, Brokkoli, Rosenkohl, Sellerie, Chinakohl, Gurken, Endivien, grüne Äpfel, Kohl, Bohnen, Grünkohl, grüne Trauben, grüne Zwiebeln, grüne Birnen, Paprika, Kiwi, Blattgemüse (Römersalat, Blattsalat, Eisberg,etc.), Lauch, Limetten, Okra, Kresse, Zucchini, Mangold, Spinat, Salat, Kresse, Koriander, Petersilie, Grüne Paprika, Kiwi, Hibiskus, Kakteen (Aloe), Wildgrün etc.

Blaues oder Lila Obst und Gemüse:

lilaDiese Früchte sind reich an positiven Substanzen wie: Niacin, Kalium, Vitamin C, Phenol, Flavonoide, Antioxidantien, Betacyanin. Diese Lebensmittel enthalten eine einzigartige Kombination von Antioxidantien genannt Flavonoide. Flavonoide helfen unterstützend dem Herz-Kreislauf-System, indem die Blutgefäße gestärkt werden. Sie verbessern auch die Wirkung von Vitamin C und fangen wirksam freie Radikale im Körper ab, um somit Schäden an anderen Körperzellen zu verhindern. Flavonoide beugen auch kurzfristigem Gedächtnisverlust vor.

Lebensmittel, die speziell mit dunkelblauen und violetten Tönen pigmentiert sind (wie Heidelbeeren und Brombeeren) helfen den Gehirnzellen, besser auf eingehende Nachrichten zu reagieren und unterstützen die Neurogenese (Wachstum neuer Neuronen)! Blaue Pigmente enthalten auch Resveratrol, die viele Vorteile haben, wie beispielsweise Anti-Aging-Eigenschaften, Gewichtsverlust, Krebsprävention und entzündungshemmende Wirkung.

Blaue / Violette Lebensmittel: Preiselbeeren, Rote Bete (Rüben), rote Trauben, Pflaumen, Rotkohl, Brombeeren, Schwarze Johannisbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, getrocknete Pflaumen, Auberginen, Holunderbeeren, frische Pflaumen, Granatäpfel, Zwetschgen, lila Endivien, lila Spargel, Rotkohl, rote Zwiebeln, lila Karotten, lila Feigen, lila Paprika, Rosinen

Weißes Obst und Gemüse:

weissDiese Früchte sind reich an positiven Substanzen wie: Chlorogensäure, Kalium, Selen, Flavonoide, Isoflavone, Antioxidantien. Weiße Lebensmittel sind unglaublich unterstützend für das Immunsystem. Sie enthalten Beta-Glucane, Substanzen, die die Produktion von weißen Blutkörperchen (welche an der Unterstützung des Immunsystems beteiligt sind) und die Zellmobilisierung erhöhen, so dass Immunzellen schneller auf schädliche Eindringlinge reagieren kann. Sie sind auch reich an EGCG (Epigallocatechingallat), was ein starkes Antioxidationsmittel ist, und die Behandlung von vielen Krankheiten und auch Krebs unterstützt.

Weiße / Graue Lebensmittel: weiße Birnen, Blumenkohl, Datteln, Knoblauch, Ingwer, Topinambur, Kohlrabi, Pilze, Zwiebeln, Knoblauch, Pastinaken, Schalotten, Rüben, weißer Mais, weiße Nektarinen, weiße Pfirsiche, Spargel,  Guave, Rüben, Kohl, Litschi, Melone, Rettich, etc.

Die Vielfalt der Farben in unserem Obst und Gemüse sorgen dafür, dass wir bestens versorgt sind und unsere Gesundheit erhalten bleibt.  Um es besser zu nutzen, solltest du versuchen, Obst und Gemüse auf leeren Magen zu dir zu nehmen. Variiere deine tägliche Ernährung, iss gemischtes Obst und Gemüse jeden Tag!

Denke daran, dass das Kochen in den Zubereitung der Lebensmittel die meisten Pflanzennährstoffe zerstört, so ist es notwendig, diese so roh wie möglich zu verzehren.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und inspiriere sie damit, sich farbenfroher und gesünder zu ernähren!

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/iss-farben-fuer-deine-gesundheit/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.