«

»

Jul 03

Dieses “Unkraut” ist eine der nützlichsten Medizin auf dem Planeten

Wir reden über das Kraut Wegerich, das oft fälschlicherweise als ein Unkraut bezeichnet wird. Du hast es bestimmt schon oft in deinem Hinterhof oder Garten ​​gesehen und es ignoriert. Oder hast wahrscheinlich sogar schon einmal versucht, es aus deinem Garten zu beseitigen. Allerdings gibt es eine erstaunliche Wahrheit hinter diesem kleinen Kraut. 

Bild: miekevl / 123RF Lizenzfreie Bilder

Es gibt zwei Varianten von Wegerich – Breitwegerich und Spitzwegerich. In den großen Kräuterbüchern des Mittelalters wurde meist nicht zwischen dem Breitwegerich und Spitzwegerich unterschieden. In der Tat sind die Unterschiede zwischen den beiden Wegerichgewächsen bezüglich ihrer Inhaltsstoffe auch sehr gering. 

Der Spitzwegerich wurde von den Forscher der Universität Würzburg zu der Arzneipflanze des Jahres 2014 gekürt, sie zählt zweifellos zu einen der wichtigsten alten Arzneipflanzen, um den sich viele Mythen ranken. Schon die Germanen nutzten ihn. Erste Aufzeichnungen gab es bereits in der Antike vom griechischen Arzt Dioskurides, der bei Fiebererkrankungen in Wasser gekochte Spitzwegerichwurzeln empfahl. Auch Plinius erwähnte ihn vor 2000 Jahren schriftlich und rühmte seine heilsame Wirkung. Hildegard von Bingen setzte ihn zur äußerlichen und innerlichen Anwendung ein. Als Saft gegen Gicht und das Wurzelpulver gegen Gift. Im 2. Weltkrieg wurden die Wunden der Verletzten mit Spitzwegerich als natürliches Antibiotikum versorgt.

Auch heute spielt der Spitzwegerich in der Naturheilkunde eine große Rolle. Die in dem Heilkraut enthaltenden Inhaltsstoffe können zahlreiche Beschwerden lindern. Hauptsächlich sind es Schleimstoffe, Gerbstoffe, Bitterstoffe und das Glykosid Aucubin, die die Heilwirkung des Spitzwegerich ausmachen. Diese Stoffe wirken in ihrer Gesamtheit. 

Nicht nur aufgrund seiner heilsamen Wirkung ist der Spitzwegerich so wertvoll, sondern auch als Nahrungsmittel. Die gesamte Pflanze ist essbar. Die jungen Blätter schmecken besonders als Rohkost im Salat oder in Aufstrichen. Wer den leicht bitteren Geschmack ein wenig abschwächen möchte, legt die Blätter kurz in ein Salzwasserbad. Die etwas älteren Blätter können wie Spinat verwendet werden.

Normalerweise wächst Wegerich im steinigen, armen Böden neben dem Löwenzahn. Die Indianer bezeichnen ihn den “Fuß des weißen Mannes”, da überall dort, wo die Siedler hintraten, Wegerich zu wachsen begann. Das lässt auch schon auf die weite Verbreitung des Wegerich schließen.

Die Form der Blätter, die für seinen wissenschaftlichen Namen Plantago lanceolata verantwortlich ist, erinnert an einen Fußabdruck. “Planta” ist lateinisch und bedeutet “Fußsohle” und “agere” so viel wie “darstellen”. “Lanceolata” beschreibt die lanzettenförmige Erscheinung.

Spitzwegerich ist eine perfekte Lösung für Wanderer, die sehr anfällig für Insektenstiche sind. Die adstringierende Natur dieses Krauts ermöglicht es, die Toxine aus dem menschlichen Körper zu ziehen. Zerkleinere dafür die Blätter und lege sie einfach als ein Umschlag auf den Mückenstich oder aber auch auf Bienenstiche zur sofortigen Erleichterung.
Du kannst Breitwegerich und Spitzwegerich auch als natürliches Heilmittel für Hautausschläge, Akne, SchürfwundenWunden von Splitter oder Glassplitter verwenden. Sobald du den Umschlag anwendest, decke den Bereich mit einem sauberen und weichen Baumwolltuch ab und lass es vier bis zwölf Stunden einwirken.

Du kannst dieses Kraut einfach in deinem selbst gemachten natürlichen Erste-Hilfe Set haben, um die Insekten-abweisende Salbe vorzubereiten. Du kannst es auch als Zutat in deinem hausgemachten natürlichen Hautwaschmittel verwenden. Wegerich ist auch ein effektives Mittel gegen Hämorrhoiden.

Die Blätter und Samen von Spitzwegerich wirken sich positiv auf das menschliche Verdauungssystem aus.  Es hat eine leberschützende, beruhigende und heilende Wirkung, vor allem für diejenigen, deren Verdauungssystem durch die anhaltende Verwendung von entzündungshemmenden, schmerzlindernden Medikamente oder Antibiotika gelitten hat. Spitzwegerich ist auch vorteilhaft für diejenigen, die an Zöliakie oder Nahrungsmittelallergien leiden.

Während die Blätter in Salaten, Smoothies, in Form von Tee oder aber auch in Suppen verwendet werden, können die Samen entweder direkt oder in eingeweichter Form eingenommen werden. Die Samen dieses erstaunlichen Krauts enthalten Ballaststoffe und Schleimmengen, die in Verbindung mit Wasser aufquellen. Dadurch wird die Verdauung unterstützt, womit Darmprobleme, wie z.B. Verstopfung oder Durchfall behandelt werden können. Konsumiere dieses vor deinen Mahlzeiten und es wird dir beim Gewichtsverlust helfen.

Spitzwegerich ist eine gute Quelle für Kieselsäure und ein sanfter natürlicher Hustenlöser. Diese Eigenschaften machen es zu einem idealen natürlichen Mittel bei Erkältungen, Husten und Lungenerkrankungen. Aus diesem Grund ist Spitzwegerich Zutat zahlreicher Hustenteemischungen, oder Hustenbonbons, wird aber auch als Einzelzutat verkauft. Damit die arzneilich bedeutsamen Stoffe von Nutzen sind, sollte Spitzwegerichtee abgedeckt 10 bis 15 min ziehen. Mit einem solchen Tee kann auch gegurgelt werden, was sich bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum anbietet. Die natürlichen harntreibenden Eigenschaften dieses Krauts verwandeln es in eine kraftvolle Lösung bei verschiedenen Nierenerkrankungen.
Spitzwegerich kann dabei helfen die Menstruation zu lindern, indem es den Blutfluss verlangsamt. Da es auch blutstillend wirkt, kannst du es auch Wunden auflegen um die Blutung zu stoppen.

Es ist auch vorteilhaft für die Heilung von verschiedenen Arten von Hauterkrankungen und Sonnenbrand. Neuere Studien verweisen auch auf eine antivirale und immunstärkende Wirkung von Wegerich. 

Von Verdauungsproblemen bis zu Hautstörungen, Menstruationsschwierigkeiten und Arthritis, diese Pflanze ist eine All-in-One Lösung für verschiedene gesundheitliche Probleme, die den Menschen betreffen.

Die zahlreichen Vorteile dieses vielseitigen Heilkrauts können dich dein ganzes Leben lang unterstützen. Probier es einfach aus! 

Video: Kräuter ABC – Breitwegerich / Spitzwegerich von Robert Franz

Empfehlung zum Thema:


Quellen:

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/dieses-kleine-unkraut-ist-eines-der-nuetzlichsten-medizin-auf-dem-planeten/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.