«

»

Jun 26

25 Buddha Zitate, die dein Leben verändern können

buddhaa

Zwischen dem 6. und 4. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung, begann ein Mann namens Siddhārtha Gautama im Osten Indiens mit seiner tiefsinnigen spirituellen Weisheit für Aufsehen zu sorgen. Ihm wurde der Name “Buddha” gegeben, der wortwörtlich “Der Erleuchtete” bedeutet, und auch heute noch geben seine Lehren uns eine wunderbare Einsicht.

Interessanterweise schrieb Buddha seine Lehren niemals auf. Ähnlich, wie bei Jesus und Socrates, war die Methode wie er lehrte verbal und kommunikativ. Mündliche Traditionen hielten die Weisheit des Buddha lebendig, bis 400 Jahre nach seinem Tod die ersten Schriften seiner Lehren entstanden.

Sein Erwachen geschah als er begriff, dass Du nicht hungern oder deinen Körper geißeln musst, so wie es in Indien damals üblich war, um spirituelle Klarheit und Weisheit zu verstärken. Als ihm ein junges Mädchen etwas Milch und Reispudding als einen Akt des Mitgefühls anbot, realisierte er, dass es da mehr auf dem Weg gab als, ihm beigebracht wurde.

Er meditierte dann für 49 Tage, nachdem er geschworen hatte, dass er sich nicht rühren werde bevor er die Wahrheit gefunden hat. Die Einsichten die dadurch kamen sind immer noch einige der relevantesten und tiefgründigsten spirituellen Lehren aller Zeiten. Hier sind 25 Zitate von Buddha, die dein Leben verändern:

1) “Wieviele heilige Worte Du auch liest, wieviele Du auch sprichst, was werden sie gutest tun, wenn Du nicht nach ihnen lebst?”

2) “Der Weg ist nicht im Himmel. Der Weg ist im Herzen.”

3) “Ein Krug füllt sich Tropfen für Tropfen.”

4) “Jeder Mensch ist der Urheber seiner eigenen Gesundheit, oder Krankheit.”

5) “Alles zu verstehen bedeutet alles zu vergeben.”

6) “Besser als tausend leere Worte, ist ein Wort das Frieden schafft.”

7) “Was auch immer wir für Worte von uns geben, wir sollten sie vorsichtig wählen, weil Menschen sie hören und von ihnen beeinflusst werden, für gutes oder schlechtes.

8) “Niemand rettet uns, nur wir selbst. Niemand kann das und niemand sollte es. Wir müssen selbst den Pfad gehen.”

9) “Im Moment in dem wir in einer Auseinandersetzung Wut fühlen, haben wir bereits aufgehört nach der Wahrheit zu streben, und haben begonnen nach uns selbst zu streben.”

10) “Im Himmel gibt es keine Grenze zwischen Ost und West; Menschen schaffen Grenzen mit ihrem Verstand und glauben dann, sie wären echt.”

buddha

11) “Diejenigen die frei von verbitterten Gedanken sind finden Frieden.”

12) “Hass wird niemals durch’s hassen beseitigt. Hass erlischt durch Liebe. Dies ist ein unveränderliches Gesetz.”

13) “Das Böse muss es geben damit das Gute seine Reinheit darüber beweisen kann.”

14) “Es ist einfach die Fehler in anderen zu sehen, doch schwierig die eigenen Fehler zu sehen. Man zeigt die Fehler der anderen auf, wie die Spreu vom Weizen im Wind zu trennen, aber man verhüllt die eigenen Fehler, so wie ein betrügerischer Zocker seine Würfel verhüllt.”

15) “Ich sehe nie was getan wurde; ich sehe nur was noch da ist um getan zu werden.”

16) “Der Geist ist alles. Was Du denkst, das wirst Du.”

17) “So wie Schätze aus der Erde gehoben werden, kommt Tugend durch gute Taten, und Weisheit entspringt einem reinen und friedvollen Verstand. Um sicher durch das Labyrinth menschlichen Lebens zu laufen braucht man das Licht der Weisheit und die Führung der Tugend.”

18) “Unsere Gedanken formen uns; wir werden was wir denken. Wenn die Gedanken rein sind, folgt die Freude wie ein Schatten der nie verschwindet.”

19) “Arbeite selbst an deinem Seelenheil. Sei nicht abhängig von anderen.”

20) “Lasst uns aufstehen und dankbar sein, denn wenn wir heute auch nicht viel gelernt haben, haben wir wenigstens ein wenig gelernt, und wenn wir das nicht haben, wurden wir wenigstens nicht krank, und wenn wir krank wurden, sind wir wenigstens nicht gesorben; also, lasst uns alle erfüllt sein von Dankbarkeit.”

21) “Du kannst den Pfad nicht bewandern bis Du selbst der Pfad bist.”

22) “Für deine Wut wirst Du nicht bestraft, deine Wut wird deine Strafe sein.”

23) “Sich selbst einzunehmen ist eine größere Aufgabe als andere einzunehmen.”

24) “Drei Dinge können nicht lang verborgen sein: die Sonne, der Mond, und die Wahrheit.”

25) “Habe Mitgefühl für alle Wesen, reich und arm; jedes hat sein Leid. Einige leiden zu viel, andere zu wenig.”

Lasst uns diese Worte lebendig halten.

BUDDHA_RAIN_by_VISHNU108-300x223

///Übersetzung: D. Hudalla///

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/25-buddha-zitate-die-dein-leben-veraendern/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.