«

»

Okt 26

12 Wege die Schwingung in deinem Zuhause zu erhöhen

country-house-wallpapers_17084_1280x800

Um eine positive und hohe Schwingungsenergie in eigenen Haus zu erschaffen, reinigt  man sein Haus energetisch, um alle negativen Schwingungen zu entfernen.

Wenn das Haus mit guten Schwingungen gefüllt ist, bringt das bessere Unterhaltung, entspannte Meditation, bewussteres Kochen, produktiveres Arbeiten, Kreativität und vieles mehr. Es gibt weniger Streit, Missverständnisse, Argumente und Traurigkeit. Der Ort, an dem du die meiste Zeit verbringst, sollte ein Platz sein, in dem du gerne bist, dich wohl fühlst und schöne Dinge erschaffst.

Spüre die Energie, liebe deinen Platz, sinke in die Glückseligkeit.

1.  RÄUCHERE SALBEI

Verbrenne Sticks aus Salbei, oder andere Reinigungskräuter, wie Lavendel oder Süssgras, die energetisch reinigend sind für dein Zuhause. Brennender Salbei entfernt unerwünschte Energien aus dem Zimmer, erhöht die Schwingung und bringt gute Energie. Nach einer Argumentation oder negativen Auseinandersetzung,sollte man mit Salbei räuchern, um die negativen Energien zu entfernen. Gehe mit einem brennenden Stick durch jeden Raum in deinem Haus, schwenke ihn im Uhrzeigersinn mit Gedanken an die Reinigung und Positivität.

2. FRAGE DICH ”BRAUCHE ICH DAS WIRKLICH?”

Es eine gute Idee, alle paar Monate durchs Haus zu gehen und darüber nachzudenken, welche Dinge man wirklich noch benötigt. Finde heraus, welche von ihnen du spenden, wegwerfen oder verschenken kannst.

Wir neigen oft dazu, viel zu viele Dinge zu sammeln, die wir nie benutzen. Unwichtige Dinge in unserem Zuhause zu behalten macht uns nur überladen, engt ein und überfordert. Es kann sehr therapeutisch sein, sich von den Dingen zu trennen, die einem nicht mehr dienen. Lass es los, erlaube die energetische Freisetzung…Die Gegenstände, an denen wir festhalten, können viel über uns aussagen, und man kann durch diese Freisetzung eine tiefe Botschaft über sich selbst herausfinden .

Extra-Tipp:Vielleicht ist es einfacher dies während eines neuen Mondes zu tun, da sich unser Körper und Geist zu dieser Zeit befreien und in der Lage sind, leichter loszulassen.

3. PINKE HIMALAYA-SALZ LAMPEN

Himalaya Kristallsalz-Lampen2

Die Kristall-Lampen verströmen positive Energien, und man fühlt sich beim Anschauen der Lampen sehr wohl. Die rosa/orangen Farbeffekte sind sowohl physisch als auch emotional gut für uns. Es gibt ein beruhigendes Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Es wird sogar gesagt, dass das Licht gut ist für unser Nervensystem, Nieren und Blase.

Salzlampen geben negative Ionen-Teilchen von sich. Negative Ionen klammern sich an positive Ionen Teilchen (welche wir nicht wollen) und drücken sie auf den Boden, so dass sie nicht durch unsere Luft schweben und uns aus der Balance bringen. Dies ist eine einfache Art der energetischen Reinigung und luftreinigend zugleich.

4. SINGEN UND TANZEN

Deinen Körper mit dem Rhythmus deiner Emotionen zu bewegen ist Heilung für Geist und Seele. Sing, als ob dich niemand hören kann, mit Begeisterung und Freude. Das kann eine echte Befreiung sein. Lass dich von deinem Geist bewegen!!! Wie du schwingst oder mit Leidenschaft schreist, füllst du jeden Raum mit erhebenden, animierenden Schwingungen.

 

5. WERDE DAS DURCHEINANDER LOS

Ein sauberer Raum ist ein klarer Verstand! Lege alle Sachen an ihren Platz, und halte alles in Ordnung.
Weniger durcheinander bedeutet weniger bewältigen! Wir wollen nicht, dass unser Verstand noch beschäftigter ist, als er es bereits schon ist. Erschaffe stattdessen einen Ort der Ruhe in deinem Haus.
Extratipp: Bring häufig den Abfall raus! Das hält die Luft und Gefühle frisch! Wenn du dich schon mal stockend oder negativ überwältigt fühlst, bringt das Leeren der Abfalleimer eine schnelle Erleichterung.

6. MEDITIEREN

Eine saubere Energie im Haus zu haben verbessert die Meditation. Und Meditation steigert die Energie in deinem Haus! Das ist also eine Win-Win Situation. Es gibt unzählige Vorteile dieser Praxis, und diese innere Arbeit verbreitet sich auch in dem Platz um uns herum.

 

7. VERBREITE ÄTHERISCHE ÖLE

Ätherische Öle sind einer der besten Möglichkeiten um mit frischem Duft, eine gute Energie in den Raum zu bringen. Jedes ätherische Öl hat seine eigenen Qualitäten und Eigenschaften, und du kannst sie nach Lust und Laune auf der Basis deiner Stimmung auswählen. Süße Orange, Zitrone und Grapefruit sind sehr erhebend und reinigend. Lavendel und Weihrauch wirken beruhigend und sind gut für Stressabbau und Entspannung.

 

8. PFLANZEN

Dein Zuhause wird durch lebende Pflanzen lebendiger! Je mehr Leben wir in unserem Haus haben, desto genussvoller und einladender  ist es. Du wirst sehen, dass die Wesen in deinem Ort blühend und voller Leben sind und ein heller und schöner Fleck von Grünem zeigt das perfekt. Achte darauf, dass du die abgestorbenen Pflanzen, die ausgetrocknet sind und Staub sammeln, entfernst. Lass nur frische und lebendige Energie zu! Der Sauerstoff wird auch gereinigt.

9. KRISTALLE

Schöne und aufgeladene Kristalle in deinem Zuhause bringen gute Schwingungen. Um ihre heilenden Eigenschaften zu verstärken, kannst du deine Kristalle aufladen, indem du sie im Sonnenlicht oder Mondlicht platzierst. Sie sind wunderschön anzusehen und jeder Kristall hat andere Heil-Eigenschaften. Alles, mit solcher Schönheit und natürlichem Aussehen, bringt gute Energie in dein Haus.

10. BENUTZE NATÜRLICHE RÄUCHERSTÄBCHEN

Räucherstäbchen zu verbrennen ist eine schöne Möglichkeit um dein Haus zu reinigen und es mit einem köstlichen Duft zu füllen, der den Geist beruhigt. Ich liebe es Sandelholz und Weihrauch zu räuchern. Achte stets darauf, von Hand gerollte Räucherstäbchen zu kaufen. Kaufe nie etwas, das parfümiert oder sonst künstlich riecht, das bringt nur Chemikalien und schlechte Schwingungen in das Zuhause. Halte es rein und kaufe gute Sachen.

 

11. ÖFFNE DIE FENSTER UND TÜREN

Erlaube der frischen Luft, dein Haus mindestens fünf Minuten jeden Tag zu füllen. Lass den Wind ganz natürlich die Luft austauschen, damit dein Haus wieder mit einer Brise Sauerstoff gefüllt ist. Das sollte man sogar während der Wintermonate tun!

 

 

12. HÖRE VEDISCHE MANTRAS

Die Schwingungen dieser uralten vedischen Klänge wird die Energie in deinem Haus und deinem Herz verbessern. Lass diese Klänge dein Haus mit ihrer Energie der Glückseligkeit füllen. Hier sind ein paar Mantras, die die Stimmung, Energie und die Schwingungen verbessern. Du kannst Audio- oder Videoaufzeichnungen dieser Mantras online finden. Du musst ihre Worte nicht kennen oder die Bedeutungen verstehen, die Schwingungen erledigen die Arbeit von selbst.

 

Das Mrityunjaya Mantra (was wörtlich Sieg über den Tod bedeutet) ist sehr heilsam für den Körper und fördert die Gesundheit.

Das Hrim Seed Mantra reinigt das Zuhause, den Körper und den Geist.

Das Gayatri ist einer meiner Favoriten. So süß, sanft und beruhigend. Dieses Mantra lässt mich immer sicher, geschützt und in guten Händen fühlen. Das Gayatri gibt uns eine positive Schwingung der Ruhe und Klarheit.

Haltet euren Lebensraum außerdem so gut wie möglich strahlenfrei, sonst hat das alles nur wenig Wert, da die größte Belastung der Elektrosmog darstellt. Also verlegt ein LAN-Kabel / -Netzwerk und entfernt WLAN und andere Strahlenquellen, wie DECT, Smartphone, Babyphone und schützt euch vor Mobilfunkantennen! Dann wird Frieden einkehren und der permanente Stress wird aufhören.

Liebe dein Zuhause

Schwingungen leben in den Wänden, in den Pflanzen und dem Atem eines jeden Menschen der hier lebt. Gute Schwingungen bleiben, und können immer wieder geladen, gereinigt und neu angetrieben werden. Man kann nie genug von den oben genannten Dingen tun. Probier es einfach aus und bring gute Energie. Liebe dein Zuhause.

In einem Haus mit guter Schwingung verbinden wir uns tiefer mit unserer inneren Gottheit. Es bringt uns näher an das Potenzial, welches wir alle haben. Das lässt unsere Herzen frei bewegen. Du wirst diese Energie FÜHLEN. Lass dich aufladen, und werde lebendig! Öffne dich, und begrüße diese Liebe und den Überfluss in deinem Leben.

 

Quelle: awaken.com

Drucken

Kommentare

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bewusst-vegan-froh.de/12-wege-die-schwingung-in-deinem-zuhause-zu-erhoehen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonniere Jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig interessante Beiträge und Tipps per E-Mail.